RE: 455 schlechter Leerlauf

#16 von Old Frank , 01.07.2018 12:07

Denk drann die Titanic ist untergegangen

Old Frank  
Old Frank
Olds-Azubi
Beiträge: 12
Punkte: 12
Registriert am: 05.06.2018


RE: 455 schlechter Leerlauf

#17 von Tom76 , 01.07.2018 15:39

@98

Zu dem Spotzern bei höherer Drehzahl kann ich aus eigener Erfahrung etwas beisteuern.
Je höher die Drehzahl wird, umso "früher" muss der Zündfunke zu den Kerzen gelangen. Dies darum weil, die Zeit von der Zündfunkengeneration
bis zu den Kerzen immer identisch ist. D.h. es muss also die die Zündung "vorgestellt" werden.
Dies geschieht durch die Fliehkraft und den Schmetterlingteilen in der Zünddose.
Also, um auf den Punkt zu kommen:

Es kann durchaus eine Kombination sein von fehlendem Vakuum in der Zündung Und/oder der Zündpunkt stimmt nicht.

Meine Zeichnerischen Fähigkeiten sind nicht die Besten, hoffe das Dir die Funktion der Dose ausserhalb der Zündung etwas aufzeigt.
Den die Öse zieht an einen Teller, mit Unterstüzung der Fliehkraft, dann die Zündung "verfrüht" ausgelöst wird.



Grtz Tom

 
Tom76
Olds-Profi
Beiträge: 555
Punkte: 578
Registriert am: 18.02.2016


RE: 455 schlechter Leerlauf

#18 von Ninetyeight , 02.07.2018 09:03

@Frank: Die Titanic hat den Eisberg verfehlt und ist gut in den heimischen Hafen eingelaufen. Seid Ihr auch gut nach Hause gekommen?

@Tom: vielen Dank für den Hinweis. Die Zeichnung ist doch gut, und verständlich. Werde erstmal das mit dem Vakuum probieren.

grz
98

 
Ninetyeight
Olds-Profi
Beiträge: 222
Punkte: 225
Registriert am: 17.07.2016


RE: 455 schlechter Leerlauf

#19 von Admin , 02.07.2018 11:18

Zitat von Old Frank im Beitrag #13
Eine Undichtigkeit an einem Unterdruckschlauch hab ich gefunden.Der Motor läuft wesentlich besser,aber noch nicht ganz frei von störenden Schütteln im Leerlauf.

Na also, es wird .... und wie Tom schon schrieb, wird mittels Unterdruck die Zündung automatisch verstellt ... Verstellt es sich nicht, kommt das Sprotzen. Du schreibst "noch nicht ganz frei vom Schütteln" .... schau noch mal nach ob du noch eine undichtigkeit findest (nicht nur mitten drinn, sondern auch an den aufgeschobenen Anschlüssen) ... Findest du nichts, könnte die Unterdruck-Zundverstellung nicht ok sein (schwergängig, Membrane defekt, ausgenudelt) ... was meines Wissens sehr selten vor kommt.


Wenn du bis zum Hals in der Sch.... steckst,
lass bloss den Kopf nicht hängen

 
Admin
Olds-Professor
Beiträge: 1.030
Punkte: 1.014
Registriert am: 22.09.2012


   

Vergaser undicht am Gestänge
TH400 gleich TH400??

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz