GM Suisse Chevrolet 1960-1968

#1 von Tom76 , 19.11.2017 18:45

Hallo Zusammen,

nachdem ich den Fehler eruiert habe, und mit Hilfe des "Vintage Vehicle Services", konnte ich es korrigieren.
Nun denn, ab zum Thema:

In dem CKD-Werk GM Suisse SA Bienne wurden verschiedene Modelle der Marke Chevrolet angeboten.
Nicht alle wurden hier montiert, sondern meist die "gebräuchlichsten Modell" einer Serie.
Mit vorwiegendem Anteil an 4 Dr. Sedan's und Coupes.

Beginnen Wir mit dem Impala, der in Biel Montiert wurde.

Der Imapala wurde in der Ausführung (L-6 VIN) 01739 = 4 Dr. Sport Sedan und 01767 = 2 Dr. Convertible, Sowie (V-8 VIN) 01839 = 4 Dr. Sport Sedan und 01867 = 2 Dr. Convertible ausgeliefert.
Die L-6 Versionen wurden komplett angeliefert und so ausgeliefert.
Die V-8 Versionen wurden als SUP ( Single Unit Pack ) in Bel angeliefert und auf dem normalem Weg auf der Montagestrasse montiert.

Auf den "General Motors Suisse S.A. Bienne" Plaketten wurde die Chassis-Nummer angegeben. Diese wiederspiegelt die eigentliche VIN in der Ch-Version ( nur für SUP-Auto's gültig).
Ein Beispiel:

Chassis no: SS-611268
SS = Suisse SUP
61 = Modelljahr
1 = Serie Impala
268 = Sequenznummer ( also der 268te Impala des Modelljahres )

Diese VIN-Aufschlüsselung ist gültig bis 1968. Ab 1967 wurde anstelle des "SS" dann "S9" verwendet.

In diesen Jahren wurde der Impala angeboten: ( Die Angaben basieren auf die Typenscheine und die dort angegebenen Informationen )
- 1958 Modell 1867, 2 Dr. Convertible mit V-8, Import ( 283-Cui. V-8 )
- 1959 Modell 1839, 4 Dr. Sedan mit V-8, SUP ( 283-Cui. V-8 )
- 1959 Modell 1867, 2 Dr. Convertible mit V-8, Import ( 283-Cui. V-8 )
- 1960 Modell 1739, 4 Dr. Sedan mit L-6, Import
- 1960 Modell 1767, 2 Dr. Convertible mit L-6, Import
- 1960 Modell 1839, 2 Dr. Sedan mit V-8, SUP ( 283-Cui. V-8 )
- 1960 Modell 1867, 2 Dr. Convertible mit V-8, SUP ( 283-Cui. V-8 )
- 1961 Modell 1739, 2 Dr. Sedan mit L-6, Import
- 1961 Modell 1737, 2 Dr. Hardtop Sport Coupe mit L-6, Import
- 1961 Modell 1767, 2 Dr. Convertible mit L-6, Import
- 1961 Modell 1839, 2 Dr. Sedan mit V-8, Import ( 283-Cui. V-8 )
- 1961 Modell 1837, 2 Dr. Hardtop Sport Coupe mit V-8, Import ( 283-Cui. V-8 )
- 1961 Modell 1867, 2 Dr. Convertible mit V-8, Import ( 283-Cui. V-8 )
- 1962 Modell 1739, 4 Dr. Sedan mit L-6, SUP ( 20mm hohe Zierkappe auf vorderen Kotflügeln bei CH-Montage entfernt )
- 1962 Modell 1767, 2 Dr. Convertible mit L-6, SUP ( 20mm hohe Zierkappe auf vorderen Kotflügeln bei CH-Montage entfernt )
- 1962 Modell 1839, 4 Dr. Sedan mit V-8, SUP ( 20mm hohe Zierkappe auf vorderen Kotflügeln bei CH-Montage entfernt ) ( 283-Cui. V-8 )
- 1962 Modell 1867, 2 Dr. Convertible mit V-8 ( 20mm hohe Zierkappe auf vorderen Kotflügeln bei CH-Montage entfernt ) ( 283-Cui. V-8 )
- 1963 keine Impalas
- 1964 Modell 1839, 4 Dr. Sedan mit V-8, Import ( 283-Cui. V-8 )
- 1964 Modell 1867, 2 Dr. Convertible mit V-8, Import ( 283-Cui. V-8 )
- 1965 Modell 6439, 4 Dr. Sedan mit V-8, Import ( 283-Cui. V-8 )
- 1965 Modell 6467, 2 Dr. Convertible mit V-8, Import ( 283-Cui. V-8 )
- 1965 Modell 6639, 4 Dr. Sedan SS mit V-8, Import ( 283-Cui. V-8 )
- 1965 Modell 6667, 2 Dr. Convertible SS mit V-8, Import ( 283-Cui. V-8 )
- 1966 Modell 6439, 4 Dr. Sedan mit V-8, Import ( Kennzeichenung mit SS und 327-Cui. V-8 )
- 1966 Modell 6467, 2 Dr. Convertible mit V-8, Import ( Kennzeichnung mit SS und 327-Cui. V-8 )
- 1966 Modell 6639, 4 Dr. Hardtop mit V-8, Import ( Kennzeichnung mit Caprice und 327-Cui. V-8 )
- 1966 Modell 6439, 4 Dr. Sedan mit V-8, Import ( mit 283-Cui. V-8 )
- 1967 Modell 6437, 2 Dr. Hardtop mit V-8, Import ( mit 327-Cui V-8 )
- 1967 Modell 6637, 2 Dr. Hardtop mit V-8, Import ( Caprice mit 327-Cui. V-8 )
- 1967 Modell 6837, 2 Dr. Hardtop mit V-8, Import ( Caprice mit 327-Cui. V-8 )
- 1968 Modell 6439, 4 Dr. Sedan mit V-8, Import ( 327-Cui. V-8 )

Es ist möglich das Abweichungen betreffend des Import resp. SUP vorkommen. Manche Modelle können in beiden Formen vorkommen.

Zu den PRD-Zahlen die bekannt sind ( Datum 19.11.2017 ): ( Plakette = "General Motors Suisse S.A. Bienne" )

1961 268 Stück ( Plakette )
1962 538 Stück ( Automobile Revue )
1963 259 Stück ( Plakette )
1967 22 Stück ( Plakette )

Diese Zahlen sind die Eff. in der Ch Montierten Autos. Da wo "Plakette " steht, sind Zahlen die in der CH-VIN stehen.
Sofern ich weitere solche "Plaketten" erhalte, werden die Zahlen entsprechend geändert.

Grtz Tom

 
Tom76
Olds-Profi
Beiträge: 552
Punkte: 575
Registriert am: 18.02.2016


RE: GM Suisse Chevrolet 1960-1968

#2 von Tom76 , 20.11.2017 00:34

Als zweiten Streich kommen die Chevelle’s beschrieben.

Von 1964 - 1968 wurden verschiedene Auto’s der Marke Chevelle montiert oder Importiert.
Nicht alle Modelle wurden angeboten, sonder ausggwählte Modelle.

Auf den "General Motors Suisse S.A. Bienne" Plaketten wurde die Chassis-Nummer angegeben. Diese wiederspiegelt die eigentliche VIN in der Ch-Version ( nur für SUP-Auto's gültig).
Ein Beispiel:


Chassis no: SS-642422
SS = Suisse SUP
64 = Modelljahr
2 = Serie Chevelle
422 = Sequenznummer ( also 422te Chevelle des Modelljahres )

Diese VIN-Aufschlüsselung ist gültig bis 1968. Ab 1967 wurde anstelle des "SS" dann "S9" verwendet.

In diesen Jahren wurde der Chevelle angeboten: ( Die Angaben basieren auf die Typenscheine und die dort angegebenen Informationen )
- 1964 Modell 5569, 4 Dr. Sedan L-6, Import
- 1964 Modell 5567, 2 Dr. Convertible L-6, Import
- 1964 Modell 5767, 2 Dr. Convertible SS L-6, Import
- 1964 Modell 5669, 4 Dr. Sedan V-8, Import ( 283-Cui. V-8 )
- 1964 Modell 5667, 2 Dr. Convertible V-8, Import ( 283-Cui. V-8 )
- 1964 Modell 5867, 2 Dr. Convertible SS V-8 ( 283-Cui. V-8 )
- 1964 Modell 5535, 4 Dr. Station Wagon L-6, Import ( Bezeichnung „Malibu“ )
- 1965 Modell 3535, 4 Dr. Station Wagon L-6, Import ( Bezeichnung „Malibu“ )
- 1965 Modell 3569, 4 Dr. Sedan L-6, Import ( Bezeichnung „Malibu“ )
- 1965 Modell 3567, 2 Dr. Convertible L-6, Import ( Bezeichnung „Malibu“ )
- 1965 Modell 3767, 2 Dr. Convertible SS L-6, Import ( Bezeichnung „Malibu“ SS )
- 1965 Modell 3669, 4 Dr. Sedan V-8, Import ( Bezeichnung „Malibu“ )
- 1965 Modell 3667, 2 Dr. Convertible V-8, Import ( Bezeichnung „Malibu“ )
- 1965 Modell 3867, 2 Dr. Convertible SS V-8, Import ( Bezeichnung „Malibu“ SS )
- 1966 Modell 3617, 2 Dr. Sport Coupe V-8, Import ( 327-Cui. V-8 Bezeichnung „Malibu“ )
- 1966 Modell 3667, 2 Dr. Convertible V-8, Import ( 327-Cui. V-8 Bezeichnung „Malibu“ ) ( Haubenzierschiene wird auf max. Höhe 19mm abgeändert, oder Weggelassen )
- 1966 Modell 3535, 4 Dr. Station Wagon L-6, Import ( Bezeichnung „Malibu“ ) ( Haubenzierschiene wird auf max. Höhe 19mm abgeändert, oder Weggelassen )
- 1966 Modell 3539, 4 Dr. Sport Coupe L-6, Import ( Bezeichnung „Malibu„ ) ( Haubenzierschiene wird auf max. Höhe 19mm abgeändert, oder Weggelassen )
- 1966 Modell 3639, 4 Dr. Sport Coupe V-8, Import ( Bezeichnung „Malibu“ 283-Cui. V-8 ) ( Haubenzierschiene wird auf max. Höhe 19mm abgeändert, oder Weggelassen )
- 1967 Modell 3669, 4 Dr. Sedan V-8, Import ( Bezeichnung „Malibu“ 283-Cui-V-8 ) ( Optional 327-Cui. V-8 Bezeichnung „Malibu“ SS )
- 1967 Modell 3617, 2 Dr. Sport Coupe V-8, Import ( Bezeichnung „Malibu“ 283-Cui. V-8 ) ( Optional 327-Cui. V-8 Bezeichnung „Malibu“ SS )
- 1967 Modell 3667, 2 Dr. Convertible V-8, Import ( Bezeichnung „Malibu“ 283-Cui. V-8 ) ( Optional 327-Cui. V-8 Bezeichnung „Malibu“ SS )
- 1967 Modell 3639, 4 Dr. Sport Sedan V-8, Import ( Bezeichnung „Malibu“ 283-Cui. V-8 ) ( Optional 327-Cui. V-8 Bezeichnung „Malibu“ SS )
- 1967 Modell 3569, 4 Dr. Sedan L-6, Import ( Bezeichnung „Malibu“ ) ( Optional 327-Cui. V-8 Bezeichnung „Malibu“ SS )
- 1967 Modell 3535, 4 Dr. Station Wagon L-6, Import ( Bezeichnung „Malibu“ ) ( Optional 327-Cui. V-8 Bezeichnung „Malibu“ SS )
- 1968 Modell 3639, 4 Dr. Sedan V-8, Import ( Bezeichnung „Concours“ 307-Cui. V-8 )
- 1968 Modell 3639, 4 Dr. Sport Sedan V-8, Import ( Bezeichnung „Concours“ 307-Cui. V-8 )
- 1968 Modell 3637, 2 Dr. Sport Coupe V-8, Import ( Bezeichnung „Malibu“ 327-Cui. V-8 )
- 1968 Modell 3635, 4 Dr. Station Wagon V-8, Import ( Bezeichnung „Malibu“ 307-Cui. V-8 )
- 1968 Modell 3369, 4 Dr. Sedan L-6, Import ( Serie 300 Deluxe ) ( Motor-Code 3U=CDN, BA= USA )

Es ist möglich das Abweichungen betreffend des Import resp. SUP vorkommen. Manche Modelle können in beiden Formen vorkommen.

Zu den PRD-Zahlen die bekannt sind ( Datum 19.11.2017 ): ( Plakette = "General Motors Suisse S.A. Bienne" )


1964 422 Stück ( Plakette )
1966 335 Stück ( Plakette )

Diese Zahlen sind die Eff. in der Ch Montierten Autos. Da wo "Plakette " steht, sind Zahlen die in der CH-VIN stehen.
Sofern ich weitere solche "Plaketten" erhalte, werden die Zahlen entsprechend geändert.

Grtz Tom

 
Tom76
Olds-Profi
Beiträge: 552
Punkte: 575
Registriert am: 18.02.2016


   

GM Suisse - Geprüfte VIN aus Typenscheinen
Vintage Vehicle Information

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz