Mein Motor ist endlich revidiert.... besser, komplett erneuert

#1 von KalleWirsch , 21.12.2012 18:55

Hallo an alle,

ich möchte euch mitteilen das ich endlich meinen 1957 Oldsmobile-Motor zurück habe. War nicht billig, aber so ist er für die nächsten paar hunderttausend km wieder gut.


Mach' dir keine Sorgen wegen deiner Schwierigkeiten mit der Mathematik. Ich kann dir versichern, dass meine noch größer sind.
Zitat von Alber Einstein

 
KalleWirsch
Olds-Profi
Beiträge: 153
Punkte: 117
Registriert am: 23.09.2012


RE: Mein Motor ist endlich revidiert.... besser, komplett erneuert

#2 von Jörg , 22.12.2012 10:32

Hi KalleWirsch,

dein Motor sieht ja richtig fein aus!
was wurde an Deinem Motor alles gemacht, auch Ventilsitze?
Wer hat den Motor überholt?
Was kostet die Revision, wenn ich fragen darf.

Grüße Jörg

 
Jörg
Olds-Profi
Beiträge: 100
Punkte: 105
Registriert am: 22.10.2012

zuletzt bearbeitet 22.12.2012 | Top

RE: Mein Motor ist endlich revidiert.... besser, komplett erneuert

#3 von Oldsman , 22.12.2012 21:13

Hallo,
ja hat lange gedauert,aber gut Ding ..... .Könntest Du mir den Oelmessstab und das Rohr ausmessen und ev. skitzieren?
Währe super meiner fehlt.
Schöne Festtage!!!
Danke Reto

 
Oldsman
Olds-Azubi
Beiträge: 26
Punkte: 25
Registriert am: 23.09.2012


RE: Mein Motor ist endlich revidiert.... besser, komplett erneuert

#4 von KalleWirsch , 22.12.2012 23:45

Zitat
Hi KalleWirsch,

dein Motor sieht ja richtig fein aus!
was wurde an Deinem Motor alles gemacht, auch Ventilsitze?
Wer hat den Motor überholt?
Was kostet die Revision, wenn ich fragen darf.

Grüße Jörg



Jörg, eigendlich ist das Innenleben des Motors fast komplett getauscht. Die Ventilsitze und Ringe sind neu und auf Bleifrei umgestellt.

•Nockenwelle
•Nockenwellenlager
•HydroStössel
•Kolben erste Übergrösse nebst Kolbenringen,Ölanstreifringe
•Kurbelwellenlager
•Ventilschaftführungen und Ventilkeile Auslass u. Einlass
•Ventiltellerdeckel
•Cam Gear Kernlochdeckelsatz
•Thermostat
•Motordichtsatz
•Ölfiltereinsatz
•Verteilerrotor
•Unterbrecher mit Kondensator

... geblieben ist noch der Rumpf und die Kurbelwelle ....
Was es gekostet hat ... willst du erst garnicht wissen ;) Naja, alleine die Teile waren schon über 6000.- Sfr

Wer diese Arbeit gemacht hat ....



Zitat von Oldsman im Beitrag #3
Hallo,
ja hat lange gedauert,aber gut Ding ..... .Könntest Du mir den Oelmessstab und das Rohr ausmessen und ev. skitzieren?
Währe super meiner fehlt.
Schöne Festtage!!!
Danke Reto


Hallo Reto,

solltest du die Bilder nicht richtig erkennen können, maile ich sie dir ...
Das Rohr Messen ... wenn, nur das was rausschaut ... ich mach den jetzt nicht wieder auf. Nein Nein, sorry

Gruss Bernhard


Mach' dir keine Sorgen wegen deiner Schwierigkeiten mit der Mathematik. Ich kann dir versichern, dass meine noch größer sind.
Zitat von Alber Einstein

Angefügte Bilder:
Ölmessstab Olds 1957 013.jpg   Ölmessstab Olds 1957 001.jpg  
 
KalleWirsch
Olds-Profi
Beiträge: 153
Punkte: 117
Registriert am: 23.09.2012

zuletzt bearbeitet 27.12.2012 | Top

RE: Mein Motor ist endlich revidiert.... besser, komplett erneuert

#5 von Jörg , 23.12.2012 07:47

Toll, freue mich das es schon mal eine Referenz für solch elementare Arbeiten existiert.

Was hat länger gedauert das Besorgen der Ersatzteile oder die Arbeit selber?

Was den Preis betrifft muss man das unter dem Blickwinkel des Erhalten sehen.
Entweder mann rutscht auf einer Ratte rum bis die tot ist oder man mach das
wie du und investiert. Wobei man Investieren, so glaube ich, nicht mit verdienen
verwechseln darf. Werterhaltung für wundervolle Autos ist das Zauberwort.

Grüße Jörg

 
Jörg
Olds-Profi
Beiträge: 100
Punkte: 105
Registriert am: 22.10.2012


RE: Mein Motor ist endlich revidiert.... besser, komplett erneuert

#6 von KalleWirsch , 24.12.2012 13:10

Die Teile hat mir René Diethelm von Amatrade besorgt. Normal ist, egal was man bestellt, das/die Teil(e) innert längstens 2 Wochen da. Ausnahme war die Getriebe-/Wandlerabdeckung. Da musste er sich erst mal reingraben was es genau für ein teil ist denn normal ist an den üblichen Getrieben Blechdeckel. Nicht beim Jetaway ...

Was die revision des Motors betrifft hatte ich keine grosse Wahl.

....... Motor revidieren sollte ca. 10.000 Sfr kosten
....... anderen Motor (z.B. Chevy) einbauen ca. 5000.- Sfr und dann noch Gebphren für Abgas und Lärmemission plus TÜV Abnahme und neue Papiere zum Auto noch mal ca. 5000.- Sfr. Aber keine Garantie wie lange der gebrauchte Motor hält.
....... in den USA einen gebrauchten Motor kaufen (war mir das Risiko zu gross)

So wie er jetzt ist, ist das Auto mit Matching-No. Ausserdem vermutlich das letzte "57 4trg. Coupé aus schweizer Fertigung (GM Biel).

Ich möchte das Auto sie wie es ist. Mit allen Macken im Lack und Kratzerchen und Pickel im Chrom. Ich mag keine überrestaurieren Autos im Neu- oder "besser als Neu" -Zustand. Ich würde mich auch nie liften lassen ;)

Gruss und ein frohes Weihnachtsfest

Bernhard


Mach' dir keine Sorgen wegen deiner Schwierigkeiten mit der Mathematik. Ich kann dir versichern, dass meine noch größer sind.
Zitat von Alber Einstein

 
KalleWirsch
Olds-Profi
Beiträge: 153
Punkte: 117
Registriert am: 23.09.2012

zuletzt bearbeitet 24.12.2012 | Top

   

OLDS 403cui!!!!HILFE!!
Frostschutz

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen