RE: Hallo und viele Grüße aus Sinsheim

#16 von Günter 442 , 15.08.2017 19:35

Zitat von Admin im Beitrag #15
Zitat von Günter 442 im Beitrag #12

Was halst Du von dem Vorschlag das man sich, bei einem Treffen persönlich kennenlernt. Die Meisten mit denen ich in der kurzen Zeit wo ich hier Mitglied bin und schriftlichen Kontakt hatte, kommen so in etwa Deutsch/Schweizer Grenze bis auf Thomas (Dafür hat er auch besseres Wetter).
Donaueschingen auf deutscher Seite ist immer eine gute Adresse um Schweizer Freunde zutreffen, leider ist das Treffen für dieses Jahr schon gewesen. Vielleicht gibt’s auf Schweizer Seite noch was Interessantes, wo eh der eine und andere seinen „Golden Rocket“ anwirft und hinkommt.
Gruß Günter


Salü Günter.
Rein zur Info: Golden Rocket ist NUR der 1957er weil: ... Oldsmobil gegründet 1907 nannte 50 Jahre später das Jahresmodell Golden Rocket (50 Jahre wie bei der Goldenen Hochzeit )

Treffen: Ich bin für alles offen wenn ich nicht mit dem Olds kommen muss. Sag einfach bescheid. Im Moment warte ich noch auf Teile und der Schweizer TÜV will ihn auch noch sehen ...
Schweizer werden wohl weniger kommen d3nn sie dürfen nur 3000km/Jahr mit dem Veteran fahren. Und die gehen meisst bei den üblichen Treffen schon drauf. Tom kann da ein Lied von singen ...

Und stelle dir das nicht so einfach vor mit einem Treffen es sei denn es wird ein "zufälliges privates Treffen" auf privatem oder Gastronomischen Grund und Boden

Sag einfach bescheid und ich komme wenns passt ... mal sehen mit was ... und vielleicht bringe ich dann Tom76 mit falls er sich von den Walliser Bergen lösen kann denn er kommt auf 300km einfacher Weg





Hallo Bernhard,

ich weiß schon, dass es eine Modelreihe mit "Golden Rocket" gibt, aber hatte keine genaue Ahnung warum.
Was ich zum Ausdruck bringen wollte ist der Oldsmotor V8, der ab 1949 als „Rocket“ bezeichnet und immer einen 90° Winkel hat. Dieser ist meistens goldfarbig lackiert (Die möglichen anderen Farben Rot, Blau, Grün variiert zum Teil zwischen den Blockgrößen).
So jetzt zum Treffen, wir in Deutschland haben da ein Privileg gegenüber der Schweiz (Frägt sich nur noch wie lange), ich habe ja geschrieben das Donaueschingen immer ein guter Treff ist um mit Euch Kilometer-Haushaltenden-Oldtimerfahrern und Euren Gefährten sich zu treffen.
Da ich an keinem Treffen bisher in der Schweiz war, das vielleicht nicht gerade bei Thomas vor der Haustür ist, habe ich keine Probleme mich mit Euch und Euren Fahrzeugen, dort zu treffen. (Leider kämme ich nur mit Alltagsfahrzeug, der 442 schlummert noch unrestauriert vor sich hin).
Vielleich fährt der eine oder andere, wenn er Lust und Zeit hat, auch mit hin. Bernhard alle werden wir, wie üblich, nicht unter einen Hut bekommen.
Gruß Günter

Günter 442  
Günter 442
Olds-Kenner
Beiträge: 26
Punkte: 68
Registriert am: 07.08.2017


RE: Hallo und viele Grüße aus Sinsheim

#17 von Ninetyeight , 16.08.2017 17:02

Hallo Günter,

Danke für Dein Interesse. Ist ein Oldsmobile Ninetyeight Luxury 4-Door Sedan, Baujahr 74. Ich glaube, der Wagen lief auch ne gewisse Zeit in Deiner Gegend. Muss ich aber nochmal prüfen.

Treffen sehr gerne, Schweizer Grenze ist aber für mich Sprit-Technisch zu weit. Wenn ich Jobmäßg mal wieder in der Ecke bin, melde ich mich...

Gruß
98

 
Ninetyeight
Olds-Profi
Beiträge: 124
Punkte: 127
Registriert am: 17.07.2016


RE: Hallo und viele Grüße aus Sinsheim

#18 von Tom76 , 16.08.2017 18:18

Dank Facebook erfahren das es in Sinsheim ein TECHNIKMUSEUM gibt....
Da steht so ein Russischer superüberschallflieger, Motorräder und allerhand anderes nutzloses Zeugs rum!
Aber scheint spannend zu sein...
Und, das verflixte Hochenheim mit seinem Nytrolypix, ist ebenfall's irgendwo um die Ecke.

Wird also immer besser :-)

Grtz Tom


P.S.: Es könnte langsam Zeit werden für ein eigenes Thema...

 
Tom76
Olds-Profi
Beiträge: 426
Punkte: 447
Registriert am: 18.02.2016


RE: Hallo und viele Grüße aus Sinsheim

#19 von Admin , 16.08.2017 20:53


Zitat von Günter 442 im Beitrag #12

Hallo Bernhard,
Dieser ist meistens goldfarbig lackiert (Die möglichen anderen Farben Rot, Blau, Grün variiert zum Teil zwischen den Blockgrößen).


falsch, nur der "57 hat ab Werk einen goldfarbenen Motor

So, genug Kluggeschissen .... sorry Günter, ist auch das Einzige mit dem ich in Sachen Olds brillieren kann ...

@Tom76 Sinsheim ist ein kleines aber feines Museum. Ami´s wirst du da kaum finden, mehr Mercedes. Am Nürburgring war ich bis jetzt nicht ... also kann ich nix zu sagen

Generell:
Wie gesagt, meine Haustür ist immer für nette Menschen offen und Kaffee fliesst den ganzen Tag
Das nächste Treffen ist Route 66 Aarburg 01. - 03. Sept. 2017 und ist mit Wettenberg zu vergleichen. Wer mit einem Oldie kommt, hat freie Einfahrt, feste reservierte Plätze in den Strassen sind allerdings alle vergeben und ist bei mir um die Ecke (ca. 5km)
Das Programm




Wenn du bis zum Hals in der Sch.... steckst,
lass bloss den Kopf nicht hängen

 
Admin
Olds-Doktor
Beiträge: 798
Punkte: 774
Registriert am: 22.09.2012


RE: Hallo und viele Grüße aus Sinsheim

#20 von Günter 442 , 17.08.2017 08:01

Zitat von Admin im Beitrag #19

Zitat von Günter 442 im Beitrag #12

Hallo Bernhard,
Dieser ist meistens goldfarbig lackiert (Die möglichen anderen Farben Rot, Blau, Grün variiert zum Teil zwischen den Blockgrößen).


falsch, nur der "57 hat ab Werk einen goldfarbenen Motor

So, genug Kluggeschissen .... sorry Günter, ist auch das Einzige mit dem ich in Sachen Olds brillieren kann ...

@Tom76 Sinsheim ist ein kleines aber feines Museum. Ami´s wirst du da kaum finden, mehr Mercedes. Am Nürburgring war ich bis jetzt nicht ... also kann ich nix zu sagen

Generell:
Wie gesagt, meine Haustür ist immer für nette Menschen offen und Kaffee fliesst den ganzen Tag
Das nächste Treffen ist Route 66 Aarburg 01. - 03. Sept. 2017 und ist mit Wettenberg zu vergleichen. Wer mit einem Oldie kommt, hat freie Einfahrt, feste reservierte Plätze in den Strassen sind allerdings alle vergeben und ist bei mir um die Ecke (ca. 5km)
Das Programm










Also genug mit Kluggscheisserei, mein `69er 442 hat einen goldfarbenen QR darin.

@Tom76: Admin hat recht Ami`s findest Du im Sinsheimer Museum so gut wie keine bis aufs erste Augustwochenende dieses Jahr das erste Mal Sa und So ist das größte offene US-Treffen bei mir im größerem Umkreis. Oldsmobile habe ich dieses Jahr leider keine gesichtet, ist stark Mustang-Lastig, die hatten bis voriges Jahr noch Ihr eigenes Markentreffen, wurde jetzt auf einen Termin verlegt, dafür 2 Tage. Genaue Zahlen müsste ich nachfragen, wen es jemand interessiert, ich schätze mal an beiden Tagen gut 500 Fahrzeuge, es gibt keine Baujahr-Begrenzung sie werden aber in verschiedene Parkplatz-Sektoren untergliedert.
PS. Museum Nürburgring war ich einmal gleich nach dem pompösen Umbau ist ohne US-Fahrzeuge gewesen, natürlich stark auf Rennsportfahrzeuge ausgelegt.

Günter 442  
Günter 442
Olds-Kenner
Beiträge: 26
Punkte: 68
Registriert am: 07.08.2017


RE: Hallo und viele Grüße aus Sinsheim

#21 von Günter 442 , 17.08.2017 08:09

Zitat von Ninetyeight im Beitrag #17
Hallo Günter,

Danke für Dein Interesse. Ist ein Oldsmobile Ninetyeight Luxury 4-Door Sedan, Baujahr 74. Ich glaube, der Wagen lief auch ne gewisse Zeit in Deiner Gegend. Muss ich aber nochmal prüfen.

Treffen sehr gerne, Schweizer Grenze ist aber für mich Sprit-Technisch zu weit. Wenn ich Jobmäßg mal wieder in der Ecke bin, melde ich mich...

Gruß
98


Ist klar für dich ist die Schweizer Grenze nicht gerade um die Ecke, also Du kannst dich melden, wenn mal in meiner Ecke bist. Vielleicht weißt Du dann wo Dein `74er Ninetyeight in meiner Gegend gelaufen ist.

Günter 442  
Günter 442
Olds-Kenner
Beiträge: 26
Punkte: 68
Registriert am: 07.08.2017


   

F-85 cutlass convertible, 1965 -jetzt in Göttingen😎
Freundliche Grüße aus dem Münsterland

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen