4bbl gegen 2bbl tauschen.

#1 von oldnew , 06.03.2017 22:21

Hi zusammen, so der Motor wird grad zerlegt (endlich), die Hydrostößel und die Nockenwelle
müssen schonmal ersetzt werden, die sind durch, Kopfdichtungen, Schaftdichtungen, aber dichtungen wollte ich eh komplett machen lassen.
Meine eigentliche Frage ist nun die:
Kann ich den 2bbl einfach gegen einen 4bbl vergaser tauschen ohne den Ansaugstutzen ändern zu müssen oder muss ich das komplett tauschen!? Mit dem 455er müsste ja ein 650cfm vergaser langen ist ja kein Rennauto, dann noch die Frage Holley oder Edelbrock? Will halt ein bisschen mehr aus dem großen Motor rausholen, aber mit Stil 😂
Schöne Woche noch.

 
oldnew
Olds-Profi
Beiträge: 153
Punkte: 263
Registriert am: 17.07.2016


RE: 4bbl gegen 2bbl tauschen.

#2 von Tom76 , 07.03.2017 21:12

Hallo Oldnew,

an diesem Punkt war ich auch bis vor ein paar Monaten...
Grundsätzlich bringt ein viel grösserer Vergaser nicht viel mehr PS.
Du hast einen 455er, sprich 7,5 Liter +-, mit Original 2-bbl.
Wenn man bei Hooely.com nachrechnet, währe Original am nächsten der 470-CFM.
Für ein bischen mehr Leistung ein 625-670-CFM, und nochmehr ein 700-CFM Carburetor.
Das währe dann allerdings das Ende der Fahnenstange, ohen weitere Mechanische Eingriffe.

Ob ein Edelbrock oder ein Holley ist in etwa eine Glaubensfrage.

Fakt ist:

Holley kann man relativ fein einstellen, braucht Wissen und Erfahrung bis es optimal läuft.
In der CH wird der Vergaser kontrolliert bei einem "Veteranstatus". D.h. ein Edelbrock fällt da bei strenger Abnahme durch...
Holley gab es schon in den 60ern als Tuning-Teil zu kaufen. Da her wird dies so toleriert.

Edelbrock hat den Vorteil das ein "unwissender Mechaniker" dieser drauf schraubt und der Motor läuft.
Keine Feineinstellungen, keine Optimierung ( Abgaswerte ) einstellbar.

Meine persönliche Empfehlung ist ein 650er Classic Holley. Schön in der oberen Mitte und gut einstellbar.
Die Ansaugspinne kann man mit Edelbrock ändern, ob Du dann Deinen Status behalten kannst ist nicht sicher.

Eine etwas andere Nockenwelle bringt da auch schon etwas an mehr Leistung.

Alles in allem wird es so, bei einem Mild-Tuning, um die 20-30 PS mehr Leistung sein.
Bedenke dass das schon fast 10% mehr sind...

Fazit:

Ja Du kannst einen 650-Holley drauf machen und einstellen.
Eine Ansaugbrücke musst Du nicht extra nehmen, dass sollte gehen (<- Bin kein Profi, bei mir hat man das so gemacht )

Grtz Tom

 
Tom76
Olds-Profi
Beiträge: 449
Punkte: 471
Registriert am: 18.02.2016


RE: 4bbl gegen 2bbl tauschen.

#3 von oldnew , 11.03.2017 00:49

An einen 650er hatte ich gedacht, mehr muss nicht.
Kann ich mit anderen Kolben noch was machen oder muss ich dann auch schon die Nockenwelle scharf nehmen, die muss ich sowieso tauschen, die ist nämlich eingelaufen.

 
oldnew
Olds-Profi
Beiträge: 153
Punkte: 263
Registriert am: 17.07.2016


RE: 4bbl gegen 2bbl tauschen.

#4 von oldnew , 15.06.2017 09:15

hab jetzt einfach eine Edelbrock Alu-Ansaugbrücke und ein 750 cfm Edelbrock Vergaser bestellt und lass den draufbauen, da der Motor eh grad bei der Revision ist.Eine etwas schärfere Nockenwelle hab ich auch genommen.
Damit ist dieses Thema auch abgeschlossen.
einfach einen neuen Vergaser auf die alte Ansaugbrücke draufschrauben ist nicht, und ein 750er ist vom einstellen her einfacher als ein 650er.
Der Motor hat dann zwar mehr Ansprechverhalten im mittleren Drehbereich als zum Anfang aber das ist für mich auch ok, da ich ja keinen Racestart brauche.
bald ist er fertig, ich freue mich drauf das erstemal so richtig zu fahren, wenn alles in Ordnung ist.

 
oldnew
Olds-Profi
Beiträge: 153
Punkte: 263
Registriert am: 17.07.2016

zuletzt bearbeitet 15.06.2017 | Top

RE: 4bbl gegen 2bbl tauschen.

#5 von Ninetyeight , 15.06.2017 11:38

Moin Oldnew,

ich hab nen Edelbrock Thunder AVG Serie 650 cfm-Vergaser drauf. Um ihn auf die Originalspinne zu setzen, gibts Adapterplatten. Grundsätzlich läuft er sehr gut damit. Ich denke aber, dass man hier noch mehr rausholen kann, (Wahrscheinlich mit nem Holley, wäre da in Zukunft auch nicht von abgeneigt). Sicher ist es eine Geschmacksentscheidung und jeder Vergaser hat da seine Vorzüge.

Berichtet mal bitte beide von Euren Erfahrungen.

Gruß
98

 
Ninetyeight
Olds-Profi
Beiträge: 138
Punkte: 141
Registriert am: 17.07.2016


   

4 Gang Hydramatic 55er Pontiac
tachowellenanschluss thm 400

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen