Noch 2 Wochen bis ins grosse Archiv...

#1 von Tom76 , 08.01.2017 22:40

Es geht noch ca. 2 Wochen bis ins grosse Archiv einsteigen darf.
4 Bananen-Kisten mit Akten aus den Mitt60ern von dem Bieler Werk werden dann bereit stehen zum durch ackern.
Von meinem schwager kann ich die Kamera entlehnen, eine Nikkon D90 mit 20 MP.

Von einem kollegen kann ich das nächste mal eine Buchstativ ausleihen.
Das ist ein spezielles Stativ das die Kammera mit der Linse senkrecht auf ein A4-oder Buch ausrichtet.
Sieht aus wie ein 3-Bein-Stuhl nur das die Kammera drauf sitzt und nicht ich...

Ich bin schwer nervös was mich da erwartet.
Von 2 Akten musste ich eine Beglaubigung einsenden von meinem Strafregister
Diese 2 haben mit dem Rechnungswesen zu tun aus der Zeit 1960-1970 .
Mal sehen was drinn steht.

Was erhoffe ich mir von der Aktion?

Es gibt 2 Hauptgründe die mich beschäftigen.
1. Das mit der Lackierung und dem Interior.
2. Genaue Daten wann was eingeführt wurde.

Es gibt noch so einiges was ich wissen will z.B. Was kam als CKD und wie kam der Rest ins Werk?

Falls Euch noch etwas einfällt, nur schreiben !!


Grtz Tom

 
Tom76
Olds-Profi
Beiträge: 552
Punkte: 575
Registriert am: 18.02.2016


RE: Noch 2 Wochen bis ins grosse Archiv...

#2 von KalleWirsch , 10.01.2017 08:15

du machst es aber spannend ...


Mach' dir keine Sorgen wegen deiner Schwierigkeiten mit der Mathematik. Ich kann dir versichern, dass meine noch größer sind.
Zitat von Alber Einstein

 
KalleWirsch
Olds-Profi
Beiträge: 153
Punkte: 117
Registriert am: 23.09.2012


RE: Noch 2 Wochen bis ins grosse Archiv...

#3 von Tom76 , 12.01.2017 22:21

Ich gebe mir mühe, Kalle :-)

Falls jemand mit dabei sein will, am kommenden 24/25 Januar in Bern dabei zu sein würde ich mich freuen...


Grtz Tom

 
Tom76
Olds-Profi
Beiträge: 552
Punkte: 575
Registriert am: 18.02.2016

zuletzt bearbeitet 15.01.2017 | Top

RE: Noch 2 Wochen bis ins grosse Archiv...

#4 von KalleWirsch , 15.01.2017 09:43

ich warte bis du die Essenz hier schreibst


Mach' dir keine Sorgen wegen deiner Schwierigkeiten mit der Mathematik. Ich kann dir versichern, dass meine noch größer sind.
Zitat von Alber Einstein

 
KalleWirsch
Olds-Profi
Beiträge: 153
Punkte: 117
Registriert am: 23.09.2012


RE: Noch 2 Wochen bis ins grosse Archiv...

#5 von Willypsilon , 20.01.2017 22:01

Hallo Tom,

ich kann zwar nicht mit kommen am 24/25. Aber vieleicht kannst du bei der Durchsuchung der Unterlagen für mich nach etwas spezielem schauen.

Ich hab ein ´67 98 Cabrio. Würde sagen eine Art Luxusausstattung, da ich eine Klimatronik verbaut habe. Man konnte einen Themperaturbereich wählen und durch Themperaturfühler verbunden mit Vakuum, hat dann das System selber entweder die Klima oder die Heizung aktiviert.
Meine Schwierigkeit ist, das dieses System nicht mehr funktioniert, da einmal ein Fühler fehlt und vermutlich auch die verkabelung nicht mehr ganz passen dürfte. ( da wurde mal rumgespielt ).

Wenn du in dem Archiv Unterlagen zur Verkabelung mit Widerstandswerten findest, wäre das genial. Einen Kabelplan habe ich, aber ich habe keine Ahnung welche Widerstandswerte die Themperaturfühler haben müssen.

Vieleicht kann ich dann mit etwas Improvisation, das System so zum laufen bringen, das ich zumindest eine ganz grobe steuerung habe.

Würde mich freuen wenn da was möglich wäre.

Danke dir.

Gruß
Willy

 
Willypsilon
Olds-Profi
Beiträge: 138
Punkte: 138
Registriert am: 04.05.2014


RE: Noch 2 Wochen bis ins grosse Archiv...

#6 von Tom76 , 21.01.2017 14:14

Hallo Willy,

nur damit genau weis was Du suchst, kennst Du diesen Teil?

Ich habe den im Service Manual von 1967, Section 1D-80 "Comforttron Air Conditioning ( Automatic Control )" .
Da hat es OHM-Angaben drauf...

Hier das Bild:
Bild entfernt (keine Rechte)

Wenn's Hilf ist es super, sonnt suche ich ebenfalls in den Unterlagen.

Grtz Tom

 
Tom76
Olds-Profi
Beiträge: 552
Punkte: 575
Registriert am: 18.02.2016


RE: Noch 2 Wochen bis ins grosse Archiv...

#7 von Willypsilon , 21.01.2017 21:05

Hallo Tom,

ich denke etwas hilft es weiter. Aber wenn du noch was finden solltest in den Unterlagen wäre es super. Je mehr desto besser.

Danke dir schon mal.

Grüße
Willy

 
Willypsilon
Olds-Profi
Beiträge: 138
Punkte: 138
Registriert am: 04.05.2014


RE: Noch 2 Wochen bis ins grosse Archiv...

#8 von Tom76 , 24.01.2017 22:40

Der Besuch im Lesesaal des Bundesarchives war, wenn auch in anderen Teilen, sehr erfolgreich.
Ich konnte noch keine Antworten bezüglich Farbcode und Trimcode finden jedoch, über andere Geschehnisse und Bürokram.

Ich habe 5 1/2 Stunden in Akten gewühlt und mir fleissig Notizen rsp. Foto's gemacht von duzenden Formularen, Briefe und sonstigem.

1950 wurden 108 Vauxhall von der PTT geordert.
Der Aktenberg der daraus entstanden ist, ob GM Biel diese jetzt bauen darf da es keine Automobile waren sondern Chassis von Transportern.
Darin fand ich sämtliche Chassis-Nummern und Motornummern inkl. der Laufnummern im Wrk selber.
Das ist bemerkenswert und stimmt mich noch zuversichtlicher das zu finden was ich gerne hätte.

Ich werde in den nächsten Tagen das mal aufarbeiten...

Grtz Tom

 
Tom76
Olds-Profi
Beiträge: 552
Punkte: 575
Registriert am: 18.02.2016


RE: Noch 2 Wochen bis ins grosse Archiv...

#9 von Willypsilon , 25.01.2017 17:44

Respekt. 5 1/2 std. da warst du gut beschäfftig.
Erstmal ein herzliches Dankeschön von mir an dich. Für die Mühen die du da auf dich genommen hast. Und mit der auswertung noch
auf dich nimmst.

Gruß
Willy

 
Willypsilon
Olds-Profi
Beiträge: 138
Punkte: 138
Registriert am: 04.05.2014


RE: Noch 2 Wochen bis ins grosse Archiv...

#10 von Tom76 , 29.01.2017 15:56

Habe mal erste Ergebnisse aus den Informationen von dem Archiv:

5.4.1935 : Studebaker Dictator Six 5212698, Motor D 35556


10.4.1935 : Studebaker Dictaor Six 5219997, Motor D 37243


15.4.1935 : Studebaker Dictator Six 5218488, Motor D 35390


6.631935 : Lancia Artena Chassis, Chassis-Nr. 28’5606, Motor-nr. 4525, Karrosserie-Werkstatt W.Köng.


23.4.1951

Zwischen 1948 - 1950 wurden rund 8337 Autos Gebaut, davon 5885 für den CH-Markt.
Herstellungsselbstkosten bei normaler Deckung der Fabrikationsunkosten ergeben zurzeit folgendes Bild:

In der CH montiert Opel Olympia 4’843.-, fertig montiert eingeführt 4’763.- ( Preis in der Schweiz Coach 6'350.- , Cabriolet-Coach 6'500.- )
In der CH montiert Opel Kapitän 6’397.-, fetig montiert eingeführt 6’283.- ( Preis in der Schweiz Sedan 8'750.- )

1950 wurden 28’626 Auto’s eingeführt, Montiert 3’192 ( 11% ).


20.7.1951

Listenpreise USA in $, CH in CHF:
Chevrolet 2103 1535.- 13’250.-
Ford 6 Custom 1588.- 12’950.-
Ford 8 Custom 1663.- 13’350.-
Plymoutg 14 PS 1532.- 12’980.-
Nash Rambler Custom 1723.- 13’400.-
Studebaker Champion Custom 1465.- 12’600.-
Studebaker Regal 1778.- 15’100.-
Opel Olympia DM6150.- 6750.-
Ford Taunis DM6650.- 6700.-
Vauxhall 12/4 £415.- 7700.-
Standard Vanguard £550.- 9950.-
Morris 4-Door £365.- 6750.-
Hillman Minx £425.- 8200.-


Weitere Einzelheiten folgen noch...

Grtz Tom

 
Tom76
Olds-Profi
Beiträge: 552
Punkte: 575
Registriert am: 18.02.2016


RE: Noch 2 Wochen bis ins grosse Archiv...

#11 von Tom76 , 22.03.2017 17:35

Hallo Willy,

da ich den Zutritt zum GM-Archiv im DTC erhalten habe, sind auch Technische Unterlagen vorhanden.
Ob Dein 98er Archiviert ist kann ich noch nicht sagen, habe es aber auf der Liste :-)

Wer weiss was ich da alles finden werde...

Grtz Tom

 
Tom76
Olds-Profi
Beiträge: 552
Punkte: 575
Registriert am: 18.02.2016


   

Motorrevision, was bringt das?
Fisher Body Manual 1957

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz