Zündfunke ab und zu mal

#1 von Olds Cutlass 71' ( Gast ) , 28.12.2016 20:38

Hallo,
Kann mir bitte jemand helfen, und zwar habe ich ab und an mal zündfunke :((
Beim längerem starten ist kein Funke evtl nur wenn ich mit dem Schloss auf "off" zurück drehe.
Der Anlasser dreht lässt sich drehen.
Was mir aufgefallen ist, dass es nicht mehr piept (horn relay) wenn meine Tür offen ist und der Schlüssel drinne steckt.
Freue mich über jede Antwort.
Danke im Voraus.

Gruß
Olds Cutlass 71'

Olds Cutlass 71'

RE: Zündfunke ab und zu mal

#2 von Tom76 , 31.12.2016 00:40

Hallo Cutlass,

entschuldige die etwas längere Wartezeit. Da es Festtage sind in denen man alle vergisst ;-)

Zu Deinen Fragen:

Ist etwas umständlich geschrieben...
Wie hast Du das mite dem "ab und an mal Zündfunke" Kontrolliert resp. festgestellt?

Wie kann den ein Zündfunke kommen wenn Du auf "Off" drehst? Und wie hast Du dass festgestellt?

Das sind keine Bösen Fragen die ich stelle, helfen aber heraus zu finden wie Du was machst.


Was Kannst Du probieren:

1. Wenn Du ein El. Multimeter hast, ein gutes nicht eines für 10.-, dann kannst Du Ampere messen an der Batterie während Du den Anlasser drehst.
Wenn Du ein 5,7L V-8 Cutlass hast mit Standard Motor sollten es um die 38-Ampere sein.
hast Du Heavy-Duty Cooling sind es 55-Ampere.

2. Wie alt ist die Battery resp. welche Kapazität und Kaltstrom liefert die? Für meinen 69er 5,7L brauche ich ca. 620-Ampere/h um eine gute Zündung zu erhalten.

3. Nimm jede Kerze heraus und stecke eine in ein Zündkabel ( spielt keine rolle welches ) und lege die auf den Motorblock.
SO dass der kleine Bügel der Kerze den Block berührt! Lass den Anlasser drehen und kontrolliere ob der Funke springt.
Mach das mit allen kerzen und mit jedem Kabel.

4. berichte was die resultate sind :-)

Grtz Tom

 
Tom76
Olds-Profi
Beiträge: 426
Punkte: 447
Registriert am: 18.02.2016


RE: Zündfunke ab und zu mal

#3 von Cutlass 71' ( Gast ) , 31.12.2016 12:06

Hallo, herzlichen Dank für die Antwort. Habe soweit vieles ausprobiert und stellte fest, dass es an dem mallory Modul vom Zündverteiler liegt. Wenn ich Strom Messe bei der Spüle sind es nur 1,5v jedoch wenn ich den Stecker vom mallory Zündverteiler ziehe und nochmal Messe ergibt 12,5 v. Was du unter Punkt 4 geschrieben hast, habe ich bereits auch schon getestet, da kam ab und an mal ein Funke wenn ich den Zündschloss wieder zurück gedreht habe.
Werde nun mein mallory Modul reklamieren, das ich bereits schon im Juli 2016 neu gekauft habe.
Mein Vater sagte mir, dass ich lieber einfach einen zündkonaktvertdiler kaufen soll, da die nicht Probleme machen wie die neuen Elektro Verteiler, wenn dann nur ab und an mal die bürsten reinigen. Was hältst du davon? Habe im Katalog von Mike and Franks nach geschaut, kostet 150€ von a1-cardone.

Herzlichen Dank im Voraus und einen guten Rutsch ins neue Jahr

Cutlass 71'

RE: Zündfunke ab und zu mal

#4 von Cutlass 71' ( Gast ) , 31.12.2016 12:09

Meinte Punkt 3.

Mein jetziger Verteiler hat keinen Unterdruck. Ist es doch besser einen Kontakt-Zündverteiler mit Unterdruck zu kaufen oder doch lieber den alten mallory

Cutlass 71'

RE: Zündfunke ab und zu mal

#5 von Tom76 , 31.12.2016 15:52

Hallo Cutlass,

die El. Zündverteiler habe den Vorteil dass diese programmierbar sind ( soweit ich die kenne ).
In der Schweiz sind diese nur selten als "Vetteranstatus" durch gekommen.
Da diese zur der Zeit 1971 noch nicht gab, für den Privaten Gebrauch wohlgemerkt, wird es nicht gerne gesehen.
Eine Corvette von 1979 hat eine Originale Egli-Zündanlage, die kam logischer weise durch.

Ich behaupte mal das die El. gesteuerte Zündverteilung im Grundsatz besser ist als die Technik aus den 50ern.
Ist man elektriker ist es einfach zu eruieren wo dass Problem ist.
Und z.T. sind diese programmierbar so das eine optimale Verbrennung vorherrscht.
Wichtig ist dabei nicht unbedingt der Preis, sondern das es eine gute Sache ist.

Bei Zündung mit Kontakt ist es ein Kinderspiel diese Kontakte zu reinigen und im Anschluss für 10.- einen neuen anzu schaffen.

Grtz Tom

 
Tom76
Olds-Profi
Beiträge: 426
Punkte: 447
Registriert am: 18.02.2016


   

Et Oldsmobile Delta 88 bj83
Ignition Timing

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen