Plakette "GM Suisse SA" entzaubert

#1 von Tom76 , 16.12.2016 22:50

Hallo Zusammen,

ich habe mich in letzter Zeit viel mit den Plaketten von Biel beschäftigt.
Eigentlich nicht nur, aber fast...

Der Anstoss hat unser Admin geliefert mit seiner Plakette von Biel.
Die ist exemplarisch hervorragend als Darstellung, wie diese zu lesen sind.
Beginnen wir mit dem ersten Plaketten-Typ:


1 = Make = Oldsmobile
2 = Model = 89 = Gemäss Typenschein 2145A ( Fahrzeugausweis Nr.24 ) Holyday Deluxe 4-Door Sedan
3 = Body-Style = 3639SD = Gemäss Standart Catalog of Oldsmobile Super 88 4-Dr Holiday Hardtop 6Plätze
4 = Motor No. = A034069E = A steht für V-8, 034069 Sequence Nummer, E= kriege ich noch nicht raus
5 = Chassis No. = SS 57-74-9 = SS steht für Swiss Supplier ( Schweizer Zulieferer ), 57 steht für den Jahrgang 1957 ,
74 steht für den 74sten Tag seit dem 01.01.1957 d.h. den 12.04.1957, 9 steht für das 9te Fahrzeug an dem Tag.
6 = Release No. : = siehe Zeile 5
7 = Colour No. = X201= noch nicht restlos geklärt ABER, da Opel zu GM gehört liegt es nahe an dem Farbcode von Opel. 201 müsste demnach Hellblau sein.
8 = Trim No. = 5739 = ist ebenfalls von der Opel-Palette ABER noch nicht restlos klar.

Es ist noch nicht bekannt von wann bis wann dieser Plaketten-Typ eingesetzt wurden.
Sicher ist von 1957 - 1960 ( beide Jahrgänge vorhanden ).

Fortsetzung folgt...

 
Tom76
Olds-Profi
Beiträge: 555
Punkte: 578
Registriert am: 18.02.2016

zuletzt bearbeitet 16.12.2016 | Top

RE: Plakette "GM Suisse SA" entzaubert

#2 von KalleWirsch , 19.12.2016 19:53

7. Farbcode 201 ... Tom, keine Lackspuren ausser Schwarz auf meinem Auto

interessant für dich? http://paintref.com/cgi-bin/colorcodedis...0&button=Search

G B Y 1935 Oldsmobile Oldsmobile Black 201
G B Y 1936 Oldsmobile Oldsmobile Black 101, 201 C

<---- vielleicht ist der Restlack von 1935 bei meinem Auto verwendet worden


Mach' dir keine Sorgen wegen deiner Schwierigkeiten mit der Mathematik. Ich kann dir versichern, dass meine noch größer sind.
Zitat von Alber Einstein

 
KalleWirsch
Olds-Profi
Beiträge: 153
Punkte: 117
Registriert am: 23.09.2012


RE: Plakette "GM Suisse SA" entzaubert

#3 von Tom76 , 01.01.2017 18:57

Hallo Kalle,

ich denke nicht das der Farbcode von 1936 verwendet wurde.

Painref ist mir bekannt und die Daten die zur Verfügung gestellt werden sind gut.
Nur, es ist wie in vielen Dingen so dass es mehr braucht als nur "das übliche" vorgehen.

Am kommenden 24 Januar kann ich 2 Bananenkisten mit GM-Suisse Akten einsehen.
Ich will noch nicht sagen wo ich das mache, werde dies dann noch nach holen sobald es Ergebnisse gibt.

Grtz Tom

 
Tom76
Olds-Profi
Beiträge: 555
Punkte: 578
Registriert am: 18.02.2016


RE: Plakette "GM Suisse SA" entzaubert

#4 von Alpscruiser , 02.01.2017 16:01

Hi Tom,

auf meiner Plakette unterscheidet sich Zeile 5 und 6.
Habe einen 58ger.

Zeile 6 sieht wie folgt aus.
58 - 210 - 5

Zeile 5 ist scheinbar echt die Chassis-Nummer.

Müsste dann am Dienstag den 29. Juli 1958 als fünftes Auto vom Band gelaufen sein.
Fünfte Auto heißt aber nicht 5tes Oldsmobile an dem Tag oder?
In diesem Jahr wurden ja allgemein nur 48 Oldsmobile gebaut.

Den Farbcode x 271 bei passt aber auch zu keiner Aufstellung im Internet ....hmmmmm


Grüße
Thomas


>>> Project 58 Father & Son <<<

>>> motor._.maniac <<<

 
Alpscruiser
Olds-Profi
Beiträge: 66
Punkte: 170
Registriert am: 05.07.2016

zuletzt bearbeitet 02.01.2017 | Top

RE: Plakette "GM Suisse SA" entzaubert

#5 von Admin , 02.01.2017 16:32

@Thomas, Oldsmobile ist einiges Rätselhaft. Deshalb arbeitet Tom ja das auf / Gastbeitrag und Hinweis ist gelöscht

@Tom

Zitat von Tom76 im Beitrag #3

Am kommenden 24 Januar kann ich 2 Bananenkisten mit GM-Suisse Akten einsehen.
Ich will noch nicht sagen wo ich das mache, werde dies dann noch nach holen sobald es Ergebnisse gibt.
Grtz Tom



Wenn du bis zum Hals in der Sch.... steckst,
lass bloss den Kopf nicht hängen

 
Admin
Olds-Professor
Beiträge: 1.030
Punkte: 1.014
Registriert am: 22.09.2012


RE: Plakette "GM Suisse SA" entzaubert

#6 von Tom76 , 02.01.2017 20:46

Ja es ist wie bei vielen Assembly Plants der Fall, die nicht in den USA waren/sind.

Bereits Canada war schwierig zu enthüllen. Ab das Werk in Biel ist ein harter Brocken.
Es ist gut möglich dass es noch lange dauern wird. Den, 73 Bananenkisten Material, 35 Filme und Digitale Aufzeichnungen warten darauf gesehe zu werden.

Komischer weise sind diese Daten öffentlich zugänglich, nur... Finden muss man die.

Grtz Tom

 
Tom76
Olds-Profi
Beiträge: 555
Punkte: 578
Registriert am: 18.02.2016


RE: Plakette "GM Suisse SA" entzaubert

#7 von KalleWirsch , 03.01.2017 13:01

vergiss nicht die Cam oder nimm einen Kopierer mit


Mach' dir keine Sorgen wegen deiner Schwierigkeiten mit der Mathematik. Ich kann dir versichern, dass meine noch größer sind.
Zitat von Alber Einstein

 
KalleWirsch
Olds-Profi
Beiträge: 153
Punkte: 117
Registriert am: 23.09.2012

zuletzt bearbeitet 03.01.2017 | Top

   

Typenschein-Anforderung Schweiz
GM Suisse S.A. Bienne - Fragenauflistung

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz