GM Suisse S.A. Bienne - Fragenauflistung

#1 von Tom76 , 11.11.2016 23:39

Hallo Zusammen,

ich erhalte die Möglichkeit mich mit einem, ehemaligen und langjährigen, GM Mitarbeiter zu unterhalten.
Da habe ich natürlich viele offene Fragen...

Und da ich mit Sicherheit nicht der einzige bin, gebe ich Euch die Möglichkeit diese hier zu formulieren.
Seit dabei möglichst präzise, den ich weiss nicht den Fragenden Hintergrund den Ihr habt!

Meine Fragen stelle ich ebenfalls vor. Lest die durch und stellt dann die Frage.

1. Wie war die Reihenfolge bei der Montage?
2. Wieso wurde einmal bei der Chassis No. SS und abei anderen S9 geschrieben?
3. Was bedeutet „TS.BT“ , REL. bez. die Ziffern D-374-12 oder J-666-8 ? ( Bild der Plakette wird mitgenommen )
4. Bei der Farbangabe auf der Plakette steht „COL. X1313“. Nach welchem Farbystem ? ( Bild der Plakette wird mitgenommen )
5. Bei dem Interior auf der Plakette steht „TRIM XD131“. Nach welchen Angaben steht das? ( Bild der Plakette wird mitgenommen )
6. Weiss man wo die Akten hin gebracht wurden nach der Schliessung 1975 ?
7. Haben Sie Foto’s von den Mitarbeitern und/oder Ihnen von der Arbeit ?
8. SUP oder CKD, wie kann man den Unterschied erkennen?
9. Bei Modellen die nicht im eigentlichem Angebot standen, wie wurde da verfahren ?
10. War die „Art der Arbeit und den Marken/Modellen“ bekannt ?
11. Welches Model war für Sie das schönste ? Und warum?
12. Waren die in Biel gebauten Auto’s alle für die Schweiz ?
13. Anhand welchen Unterlagen/Pläne wurden die jeweiligen Modelle zusammen gebaut?
14. Wissen Sie wo die Anlage hin kam nach der Schliessung ( Werkzeuge, Maschinen usw. ) ?
15. Gab es auch mal Probleme, die ein spezielles Verfahren notwendig machte ?
16. Wie wurden die Teile vorbereitet und zu der Linie gebracht ?
17. Wie wurde das mit den Pausen geregelt ( 9 Uhr, 12 Uhr und 16 Uhr ) ?
18. Wie wurde eine Schicht übergeben, resp. Der Arbeitstag beendet ?
19. Gab es eigene Prospeckte der GM Biel ?
20. Wurden ein sog. „Build Sheet“ auch in den Autos hinterlegt, wenn ja, Wo ?
21. Ab wann wurde bei der VIN ein SS voran gestellt?
22. Wofür steht „SS“ resp „S9“ ?
23. Nach der offiziellen Schliessung in 1975, was wurde danach noch Gebaut?
24. Und wie wurde das Homologieren abgearbeitet?
25. Sind nach 1975 verkaufte Auto’s nur noch „Importe“ oder waren das CKD’s ?
26. Es herrscht viel Unstimmigkeit bezüglich Unterlagen zu GM Biel. Gibt es einen art „Katalog“ wo z.B. die Farbcodes oder das Interior aufgelistet ist?
27. Sie habe die Lehre bei GM Biel absolviert. Wie ging es danach weiter?
28. Besitzem, oder besassen, Sie ein Bieler Auto?


Die reihenfolge ist noch nicht fest gelegt...

Bitte die Fragen bis spätestens 21.110.2016 hier einstellen. Danach wirds ev. zu knapp!

grtz Tom

 
Tom76
Olds-Profi
Beiträge: 552
Punkte: 575
Registriert am: 18.02.2016


RE: GM Suisse S.A. Bienne - Fragenauflistung

#2 von Ninetyeight , 13.11.2016 13:02

Saugte Möglichkeit, Tom.
Mich interessiert die Möglichkeit, um an Kopien der auslieferungsbelege zu kommen. Hat er da noch Beziehungen oder Ideen, welchen Weg man gehen kann?
Danke.

 
Ninetyeight
Olds-Profi
Beiträge: 219
Punkte: 222
Registriert am: 17.07.2016


RE: GM Suisse S.A. Bienne - Fragenauflistung

#3 von Admin , 13.11.2016 13:58


Wenn du bis zum Hals in der Sch.... steckst,
lass bloss den Kopf nicht hängen

 
Admin
Olds-Doktor
Beiträge: 998
Punkte: 982
Registriert am: 22.09.2012


RE: GM Suisse S.A. Bienne - Fragenauflistung

#4 von Admin , 13.11.2016 14:02

Ninetyeight, gem. GM Europa wurden die Unterlagen aus Biel eingelagert. Nur keiner weiss mehr wo oder wills es wissen

...


Wenn du bis zum Hals in der Sch.... steckst,
lass bloss den Kopf nicht hängen

 
Admin
Olds-Doktor
Beiträge: 998
Punkte: 982
Registriert am: 22.09.2012


RE: GM Suisse S.A. Bienne - Fragenauflistung

#5 von Tom76 , 13.11.2016 15:28

Hallo Bernhard,

habe ich gelesen und studiert, abgeglichen mit meinen Informationen ergab es diese Fragen.

Also, eigentlich müssten diese Auslieferungsbelege beim jeweiligen Händler vorhanden sein wo das etwaige Auto gekauft wurde.
Es gab viele Händler die zum heute Teil übernommen wurden von anderen, aufgegeben wurden oder noch existieren.

Theoretisch kann man da nachfragen und hoffen dass etwas noch Archiviert wurde.

Grtz Tom

 
Tom76
Olds-Profi
Beiträge: 552
Punkte: 575
Registriert am: 18.02.2016


RE: GM Suisse S.A. Bienne - Fragenauflistung

#6 von Admin , 14.11.2016 06:16

Theoretisch ... naja, vielleicht modert noch ein Kateikasten in irgend einem Keller ... das könnte noch für Fahrzeuge aus den 70ern (aus US-Fertigung) klappen die noch im Betrieb waren und dort auch gewartet wurden. Die Digitalisierung der Unterlagen vollzog sich Ende der 70er, Anfang der 80er Jahre und Fahrzeuge die nicht mehr in den Werkstätten einliefen wurden aussortiert.

Wie gesagt, vielleicht modert noch ein alter, verstaubter Kateikasten in irgend einem Garagisten-Keller

Wenn, dann müsste man GM dazu bringen die alten Unterlagen zu suchen/auszugraben.


Wenn du bis zum Hals in der Sch.... steckst,
lass bloss den Kopf nicht hängen

 
Admin
Olds-Doktor
Beiträge: 998
Punkte: 982
Registriert am: 22.09.2012


RE: GM Suisse S.A. Bienne - Fragenauflistung

#7 von Ninetyeight , 23.11.2016 16:44

OK Danke. Dann weitersuchen.

98

 
Ninetyeight
Olds-Profi
Beiträge: 219
Punkte: 222
Registriert am: 17.07.2016


RE: GM Suisse S.A. Bienne - Fragenauflistung

#8 von Tom76 , 24.11.2016 23:44

Hallo Zusammen,

heute Nachmittag war ich eben bei dem Herrn.
Ein super Treffen mit vielen Antworten und Erläuterungen.

Ich muss das alles mal etwas aufarbeiten.
Am Ende werde ich ein Buch schreiben müssen....


Grtz Tom

 
Tom76
Olds-Profi
Beiträge: 552
Punkte: 575
Registriert am: 18.02.2016


RE: GM Suisse S.A. Bienne - Fragenauflistung

#9 von KalleWirsch , 25.11.2016 18:19

Zitat von Tom76 im Beitrag #8
Am Ende werde ich ein Buch schreiben müssen....Grtz Tom



Mach' dir keine Sorgen wegen deiner Schwierigkeiten mit der Mathematik. Ich kann dir versichern, dass meine noch größer sind.
Zitat von Alber Einstein

 
KalleWirsch
Olds-Profi
Beiträge: 153
Punkte: 117
Registriert am: 23.09.2012

zuletzt bearbeitet 25.11.2016 | Top

   

Plakette "GM Suisse SA" entzaubert
"Body Number Plate" Entschlüsseln - Intro

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz