Buch: How to built Oldsmobile V-8s

#1 von Ninetyeight , 05.10.2016 12:50

Hallo zusammen,

falls jemand einen Motor neu aufbaut und Infos benötigt, ich habe noch ein Buch: Ho to build Oldsmobile V-8s


Bei Fragen gerne melden oder bestellen. ISBN ist ja lesbar.

 
Ninetyeight
Olds-Profi
Beiträge: 222
Punkte: 225
Registriert am: 17.07.2016


RE: Buch: How to built Oldsmobile V-8s

#2 von oldnew , 05.10.2016 20:02

schade, hab ich mir erst bestellt.dürfte nächste Woche hier sein

 
oldnew
Olds-Profi
Beiträge: 153
Punkte: 263
Registriert am: 17.07.2016


RE: Buch: How to built Oldsmobile V-8s

#3 von Toni , 08.05.2017 09:19

Hallo, hab mich heute erst angemeldet. Hast du das Buch noch? In meinem Pick up ist ein 69 5,7L Rocket verbaut den ich generalüberholen möchte ( ein Motorfachmann ). Im Grunde geht es nur um die Anzugsmomente.. Um die Teilebeschaffung kümmere ich mich. Vielleicht kannst du mir helfen. mfGToni

Toni  
Toni
Olds-Newbie
Beiträge: 7
Punkte: 7
Registriert am: 08.05.2017


RE: Buch: How to built Oldsmobile V-8s

#4 von Ninetyeight , 08.05.2017 09:50

Hi Toni und Herzlich willkommen hier im Forum.

Noch habe ich das Buch, wechselt aber die Tage den Besitzer. Ich schau rein, ob ich was drin finde, ansonsten finden wir hier im Forum einen anderen Weg zur Lösung.

Gruß
98

 
Ninetyeight
Olds-Profi
Beiträge: 222
Punkte: 225
Registriert am: 17.07.2016


RE: Buch: How to built Oldsmobile V-8s

#5 von Toni , 10.05.2017 12:24

Das klingt gut. Wie bekomm ich denn raus wieviel PS dieser 5,7 L Rocket hat ? Es gibt wohl mehrere Varianten, wenn ich das mal richtig gelesen habe. Die Gußnummer vom Motor lautet 395558. Dann ist noch mit Schlagzahl die Nummer 33M506 eingeschlagen.
Auf beiden Köpfen steht die Nummer 411929.
Dann noch auf einem die 198 und auf dem anderen die 186.

Toni  
Toni
Olds-Newbie
Beiträge: 7
Punkte: 7
Registriert am: 08.05.2017


RE: Buch: How to built Oldsmobile V-8s

#6 von Ninetyeight , 10.05.2017 23:27

Frag mal Tom. Er hat viel wissen, Unterlagen und selbst nen 69er oldsmobile. Der könnte dir mit der Leistung helfen. Ansonsten lad ich hier mal ein paar Bilder hoch von specs der Motoren. Anzugsdrehmomente hab ich aber leider nicht gefunden.

 
Ninetyeight
Olds-Profi
Beiträge: 222
Punkte: 225
Registriert am: 17.07.2016


RE: Buch: How to built Oldsmobile V-8s

#7 von Tom76 , 11.05.2017 19:48

Hallo Toni,

zuerst mal Willkommen hier im Forum :-)

Also zu Deinen Zahlen:
Die Gussnummer 395558 wurde in den Jahren 1968 - 1970 und 1973 - 1974 verwendet. In einen von den 5 Jahren ist Deiner gemacht worden.
Die Nummer 411929 gehört zu den Zylinderköpfen aus den Jahren 1973 - 1976. In einen von diesen 4 Jahren ist Deiner gemacht worden.

33M506 Die Aufschlüsselung:

3 = Division, Oldsmobile
3 = Baujahr, 1973
M = Bauort, Lansing Michigan USA
506 = Sequenznummer oder Baucode.

Also, wir wissen jetzt das Du ein 73er Motor hast. Da gab es entweder 160-HP oder 180-HP bei dem 5,7L V-8.
Klingt jetzt nicht nach viel, ist aber bei der Verdichtung von 8.5:1 schon beachtlich!

In ein paar Tagen bekomme ich mein 300 $ Buch zu gestellt. Dann kann ich ev. genau schreiben was das mit den 506, 198 und 186 auf sich hat.

Grtz Tom

 
Tom76
Olds-Profi
Beiträge: 559
Punkte: 582
Registriert am: 18.02.2016


RE: Buch: How to built Oldsmobile V-8s

#8 von Ninetyeight , 12.05.2017 08:34

@Tom: Was ist das für ein Buch?

 
Ninetyeight
Olds-Profi
Beiträge: 222
Punkte: 225
Registriert am: 17.07.2016


RE: Buch: How to built Oldsmobile V-8s

#9 von Toni , 12.05.2017 10:56

Hallo Tom, danke für die vielen Informationen! Ich hatte mal gelesen das die zweite Zahl in der Gußnummer das Baujahr ist. Bin immer davon ausgegangen das der Motor von 69 ist. Das ist sozusagen falsch? Gruß Toni

Toni  
Toni
Olds-Newbie
Beiträge: 7
Punkte: 7
Registriert am: 08.05.2017


RE: Buch: How to built Oldsmobile V-8s

#10 von Tom76 , 12.05.2017 19:05

@98

Aber nicht gebraucht sondern Neu und Originalverpackt!
328$ plus Porto 18$.

Den was die meisten NICHT wissen, das es im Buch selber eine Beilage hat, die wird meistens behalten.
Und genau diese Beilage will ich auf Teufelkomraus haben...
Am Montag sollte es hier sein *Freu**Hüpf**Hüpf**Hüpf**Hüpf*

@Toni
Ja da warst Du falsch, was das Jahr angeht.
Die Gussnummer wurde ja ab 1973 wieder verwendet und am Ende der Nummer eine "2" geschrieben.

Grtz Tom

 
Tom76
Olds-Profi
Beiträge: 559
Punkte: 582
Registriert am: 18.02.2016


RE: Buch: How to built Oldsmobile V-8s

#11 von snail , 13.05.2017 21:59

Hey Tom,

Bei "Midlife Classic Cars" (über Amazon) gibt es das Buch für 240$ (ebenfalls neu)...

Ist aber immer noch heftig...
Was ist denn daran so besonders?


1969 Delta 88 Custom Holiday Coupe

 
snail
Olds-Azubi
Beiträge: 16
Punkte: 17
Registriert am: 28.11.2015


RE: Buch: How to built Oldsmobile V-8s

#12 von Tom76 , 16.05.2017 20:24

Hallo snail,

das Buch ist angekommen aus den Staaten :-)

Was besonders ist, fragst Du. OK, muss gestehen habe etwas mehr erwartet, hat dennoch gute Details drin.

Es ist eine Sammlung an Daten, Zahlen und Schreiben von GM zu den jeweiligen Modellen enthalten.
Im Zusatzteil ist ein kleines Korrigendum dabei, das ein paar Mysterien bereinigt.
Z.B. der Toronado GT W-34 Motor. Wo wurde der überall verwendet?
Allgemein wird behauptet das der Hurst aus 1969 diesen hat, das stimmt eben nur zur Hälfte...

Grtz Tom

 
Tom76
Olds-Profi
Beiträge: 559
Punkte: 582
Registriert am: 18.02.2016


RE: Buch: How to built Oldsmobile V-8s

#13 von Toni , 29.12.2017 13:44

Hallo ins Forum, kennt jemand die originalen Abmessungen der Hauptlager und Pleuellager der Kurbelwelle eines 5,7 Olds Bj.73. Habe Schleifen, Polieren und Härten lassen. Maß jetzt Hauptlager ist 63.22mm und Pleuellager 53,70 mm. Jetzt muß ich die Lagerschalen bestellen. Brauche daher das Originalmß um Untermaß zu bestimmen. Gruß Toni

Toni  
Toni
Olds-Newbie
Beiträge: 7
Punkte: 7
Registriert am: 08.05.2017


RE: Buch: How to built Oldsmobile V-8s

#14 von Günter 442 , 29.12.2017 20:04

Hallo Toni;

Hauptlager- Durchmesser sind original 2,4998 bis 2,4988 inch = 63,49mm bis 63,47mm
Pleuelzapfen-Durchmesser sind original 2,1248 bis 2,1238 inch = 53,97 bis 53,94mm

Gruß Günter

Günter 442  
Günter 442
Olds-Profi
Beiträge: 109
Punkte: 152
Registriert am: 07.08.2017


RE: Buch: How to built Oldsmobile V-8s

#15 von Toni ( Gast ) , 30.12.2017 00:06

Vielen Dank Günter. Laut meinem Berechnungen bedeutet das 0,010 "
Übermaß bestellen.

Toni

   

Softclose der Heckklappe am Olds Toronado Trofeo Bj88
Manuals, Brochuren - Neuer Versuch

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz