reifen quietschen

#1 von oldnew , 29.07.2016 22:54

Hi zusammen.
Hab jetzt so nach der 1.ten Woche folgendes Problem bemerkt :
Auch bei langsamem fahren durch Kreisverkehr und mäßigen kurven fangen meine Reifen an zu quietschen, als würde ich
Vollgas durchrauschen.mit langsam fahren meine ich Schrittgeschwindigkeit im Kreisverkehr und 50 in den kurven.
Könnte die spur verstellt sein?
Hab 225er Schlappen vorne wie hinten. Marke ist irgendwie Goodride oder so, ziemlich neu.
Was könnte das wohl sein?
Bitte um eure Erfahrungen bzw.Meinungen.
Beste grüße,
Micha

 
oldnew
Olds-Profi
Beiträge: 147
Punkte: 249
Registriert am: 17.07.2016


RE: reifen quietschen

#2 von Tom76 , 29.07.2016 23:14

Meine Pneus waren beim Kauf 2011 15 Jahre alt.
Die quietschten bei jeder Gelegenheit...
Goodrich wie auch Goodride sind Marken aus dem untersten Preissegment.

Möglich das die Spur nicht ganz korrekt ist. Das würdest Du am Pneu selber direkt feststellen.
Einseitige Abnützen oder schräge "Kratzer" auf der Lauffläche würden Aufschluss geben.

Einfachstes Messmittel ist ein 1-Euro/CHF Stück dass Du in die Vertiefung hälst, und so vergleichst zwischen der Inneren und der Äusseren Lauffläche.
Das gibt Aufschluss auf den "Sturz" der Räder ( Flache Auflage auf dem Boden, in möglichst allen Gewichtslagen ).

Um die Rillen fest zu stellen, reinige den Pneu mit Wasser und lass sie abtrocknen an der Luft.
Sobald dieser trocken ist, währen Querrillen sichtbar.

Grtz Tom

 
Tom76
Olds-Profi
Beiträge: 407
Punkte: 428
Registriert am: 18.02.2016


RE: reifen quietschen

#3 von Willypsilon , 30.07.2016 09:06

Servus,
ich bin auch schon mit alten Reifen unterwegs gewesen. Allerdings noch nicht mit dem Olds. Waren immer andere Automarken. einmal Ford mit ca. 20Jahre alten reifen und einem ein VW Bus mit ca 12jahre alten Reifen. Allerdings muss ich sagen das da nichts gequitscht hat.
Was ich mir noch vorstellen könnte, wäre das evtl. dein Diff 100% gesperrt ist. Dann wäre es wie eine starre Achse. Würde auch erklären wieso du im Schritttempo die Reifen quitschen lassen kannst, wenn du eine Kurve fährst.

Vieleicht kannst du ja jemanden an der seite vom Kreisverkehr positionieren und der horcht mal obs vorne oder hinten quitscht. Dann bist du schon mal einen schritt weiter.

Willy

 
Willypsilon
Olds-Profi
Beiträge: 133
Punkte: 133
Registriert am: 04.05.2014


RE: reifen quietschen

#4 von oldnew , 30.07.2016 09:27

Ist definitiv vorne.

 
oldnew
Olds-Profi
Beiträge: 147
Punkte: 249
Registriert am: 17.07.2016


RE: reifen quietschen

#5 von Willypsilon , 30.07.2016 22:17

Dann würde ich auch sagen das die Spur nicht stimmt. Entweder weil sie falsch eingestellt ist oder vieleicht sind auch ein/zwei Lager kaputt/ausgeschlagen, wodurch die Räder schief stehen. Aber wie schon Tom geschrieben hat, Reifen Checken. Dann müsstest du es sehen, sofern sie schon länger älter sind und läger so stehen.

 
Willypsilon
Olds-Profi
Beiträge: 133
Punkte: 133
Registriert am: 04.05.2014


RE: reifen quietschen

#6 von oldnew , 20.08.2016 12:03

hab heute einfach mal die reifen nach dem komplett einschlagen gecheckt und gesehen das beide Vorderreifen auf der Innenseite komplett Abgefahren sind, also glatt.
werd ihn wohl erstmal zum einstellen bringen, das Treffen morgen wird wohl eher ausfallen

 
oldnew
Olds-Profi
Beiträge: 147
Punkte: 249
Registriert am: 17.07.2016


RE: reifen quietschen

#7 von Steelwheel , 08.10.2016 21:33

die gleichen erfahrungen habe ich auch machen müssen. bei mir quietschten die reifen auf kopfsteinpflaster bei langsamer fahrt. bei nässe fuhr der wagen jeder teerrille hinterher. das sind eindeutige signale für eine verstellte spur. in der reifenwerkstatt war auch schnell klar woran es lag. die rechte spurstange hat einen knick und der linker einsteller ebenfalls. da hat auch schonmal jemand mit einer groben zange spuren hinterlassen. da war aber auch alles verstellt, was nur geht.so gut es ging wurde die spur eingestellt.
jetzt wird am dienstag geklärt was zu tun ist.


Grüße von Peter

 
Steelwheel
Olds-Kenner
Beiträge: 46
Punkte: 70
Registriert am: 10.08.2016


RE: reifen quietschen

#8 von oldnew , 05.12.2016 21:30

So das ist dann mal die teileliste, da fehlt aber noch bremskraftverstärker,
Das wars dann erstmal mit Lenkung und Bremsen.

Angefügte Bilder:
tmp_7752-_20161205_212552-1860687488.JPG  
 
oldnew
Olds-Profi
Beiträge: 147
Punkte: 249
Registriert am: 17.07.2016


RE: reifen quietschen

#9 von Puki , 08.12.2016 17:01

Zitat von oldnew im Beitrag #8
So das ist dann mal die teileliste, da fehlt aber noch bremskraftverstärker,
Das wars dann erstmal mit Lenkung und Bremsen.

Schau mal bei www.Fusick.com vorbei,wenn die Reifen quietschen leg mal eine Waaglatte auf die hinteren und vorderen Felgen,dann siehst du es sofort :)

Puki  
Puki
Olds-Newbie
Beiträge: 3
Punkte: 3
Registriert am: 04.12.2016


RE: reifen quietschen

#10 von oldnew , 08.12.2016 22:34

Alles schon erledigt, problemzonen bereinigt.

 
oldnew
Olds-Profi
Beiträge: 147
Punkte: 249
Registriert am: 17.07.2016


   

Reifen / Felgen Olds 442 BJ. 1970
original stahlfelge oder so

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen