Rear Axle 1968

#1 von Tom76 , 22.07.2016 19:20

Dank Mosquito habe ich etwas neues zu suchen... :-)

Also, die Option G80 ( Limited Slip Differential ) ist mit vielen Untersetzungen währ- und Lieferbar gewesen.
Da der 442 von mosquito von 1968 ist und man auf dem Bild die Achse noch sieht, ist es offensichtlich geworden das eine Chevy-Achse da ist.

Hier habe ich die Linien behelfsweise eingezeichnet.

Aus dem Master Parts Katalog F-85 Group 5.0 ist die auch bebildert zu sehen.


In der AUflistung ist zu sehen, das folgende Achsen mit Limited Slip von Chevy sind:

- BB 2.73:1
- RD 3.07:1
- RF 3.31:1
- R9 2.56:1
- TH 2.56:1 ( Front Wheel Disc )
- TJ 2.73:1 ( Front Wheel Disc )
- T5 3.07:1 ( Front Wheel Disc )
- T7 3.31:1 ( Front Wheel Disc )

So, weiter geht es mit dem Dealer Spec 1968:

Da der 442 mit THM-400 geordert war, ist es der Motor mit 325-HP 6,6L V-8 1x 4-bbl.
In Kombination das er ein Canadier ist, sind sogar nur noch 2 Achsen wählbar, nämlich:

- G90 3.07:1 Chevy Type
- G91 3.31:1 Chevy Type
________________________________________________________________________________________________________________________
Hier muss ich meine persöhnliche Erfahrung einbringen.

Bei den Oldsmobile aus Kanada wird nie nach dem geliefert was eigentlich in allen Katalogen und Dealer Specs steht.
Auch bei meinem Olds, und das von ein paar anderen, hat sich gezeigt das die Export-Versionen immer vom Standard abweichen.
Bei der Motorisierung wir meist, bezogen auf die A-Body's, der Typ genommen OHNE Klima. Die kann zwar montiert sein, auch ab Werk.
________________________________________________________________________________________________________________________


Jetzt ein Abstecher in die Automobile Revue von 1968:


Hier steht:

Kraftübertragung:
Getriebeautomat "Turbo Hydra-Matic", Unters. 2.73:1, serienmässig mit Differentialbremse.

Das währe dann Typ "TJ 2.73:1 Chevy Type" mit Scheibenbremsen und Differentialbremse.

Genau weiss ich es nicht. Aber wir sehen im 3en Bild wo man nachsehen könnte, wenn die Kiste auf dem Lift ist.
Es würde mich freuen, wenn ich das erfahren dürfte :-)

Grtz Tom

 
Tom76
Olds-Profi
Beiträge: 552
Punkte: 575
Registriert am: 18.02.2016


RE: Rear Axle 1968

#2 von mosquito , 06.08.2016 14:41

Hi Tom

Klingt spannend

Den Code liefer ich gerne mal nach, hab aber 2 Probleme:

1: Irgendeiner hat mal die ganze Achse dick mit Unterbodenschutz eingesaut, da muss ich erst mal eine Runde kratzen bis ich was sehe

2. Mein Lift ist, dank einem teilzerlegten 63' cutlass und einem Schnäppchenkauf an Cutlass Teilen, grad ein wenig "zugemüllt".



Bei Gelegenheit krieche ich mal unter den Wagen......

 
mosquito
Olds-Azubi
Beiträge: 37
Punkte: 43
Registriert am: 05.08.2013


RE: Rear Axle 1968

#3 von mosquito , 08.08.2016 19:10

Hi

bin Heute mal unter den Wagen gekrochen, war leider nix

Eingeschlagen ist da nichts und wenn es ein Aufkleber war ist der schon lange weg...........

 
mosquito
Olds-Azubi
Beiträge: 37
Punkte: 43
Registriert am: 05.08.2013


   

1969 Cutlass S aus Biel
1970 Oldsmobile Cutlass Supreme Commercial

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz