RE: Wie kommt man zu einem 1957er Oldsmobil und die Folgen

#16 von Steelwheel , 10.08.2016 11:45

Toller Bericht. Danke


Grüße von Peter

 
Steelwheel
Olds-Kenner
Beiträge: 46
Punkte: 70
Registriert am: 10.08.2016


RE: Wie kommt man zu einem 1957er Oldsmobil und die Folgen

#17 von Admin , 10.06.2017 23:21

So, nach genauer Ansicht musste ich leider Feststellen das der Schweller auf der Beifahrerseite an mehreren Stellen durch ist ...





Flex in die Hand genommen und weg damit. Ergebnis siehe unten





Am Ende war der Aussenschweller weg, der Innenschweller nur noch Teilweise vorhanden. Also Schweissgerät, Blechschere Treibhämmer ausgepackt und losgelegt.

Für die die jetzt denken, der schweisst angerostetes Blech ein ... ja, stimmt. Hat aber seinen Grund. Ich verwende Ovatrol. Damit es haftet, braucht es leichten Rost. Es unterwandert diesen, schiebt Feuchtigkeit heraus und härtet dann aus wie ein Lack. Später wird der Schweller noch mit Hohlraumversiegelung geflutet.





Den Aussenschweller habe ich natürlich selbst angefertigt ...




Wenn du bis zum Hals in der Sch.... steckst,
lass bloss den Kopf nicht hängen

 
Admin
Olds-Doktor
Beiträge: 768
Punkte: 744
Registriert am: 22.09.2012

zuletzt bearbeitet 10.06.2017 | Top

RE: Wie kommt man zu einem 1957er Oldsmobil und die Folgen

#18 von Tom76 , 11.06.2017 01:01

Schön dass Du wieder am 57er arbeitest :-)

Um Deine Schweiss- und Spenglerkünste beneide ich Dich ein bisschen... Tolles Handwerk!

Grtz Tom

 
Tom76
Olds-Profi
Beiträge: 408
Punkte: 429
Registriert am: 18.02.2016


RE: Wie kommt man zu einem 1957er Oldsmobil und die Folgen

#19 von Admin , 11.06.2017 09:38

Tom, es ist keine grosse Kunst ... Ich habe mit einfach ein billiges Schutzgasschweissgerät, eine Tafel Blech und eine Blechschere gekauft und hab es ausprobiert. Und da habe ich festgestellt, da wird wie so oft "ein riesen Halles" um etwas gemacht damit man sich erst gar nicht ran traut.
... wenn du willst, bringe ich es dir bei


Wenn du bis zum Hals in der Sch.... steckst,
lass bloss den Kopf nicht hängen

 
Admin
Olds-Doktor
Beiträge: 768
Punkte: 744
Registriert am: 22.09.2012


RE: Wie kommt man zu einem 1957er Oldsmobil und die Folgen

#20 von Norbert , 11.06.2017 13:58

Hallo, hast Du den Außenschweller selbst angefertigt oder gab es den zu kaufen?
Gruß Norbert.

Norbert  
Norbert
Olds-Newbie
Beiträge: 5
Punkte: 5
Registriert am: 10.05.2017


RE: Wie kommt man zu einem 1957er Oldsmobil und die Folgen

#21 von Admin , 11.06.2017 16:46

... der ist selbst angefertigt. die Knicke in der Unterkante sind perfekt gelungen, Allerdings mit meinen bescheidenen Mitteln (Werktisch, Schraubzwingen, Pfahl) sind leider auch ein paar ganz leichte Falzen auf der optisch sichtbaren Fläche. Muss also leicht gespachtelt werden (allerdings, wenn ich den originalen Rest-Aussenschweller abschleife ist auch erst eine dünne Spachtelschicht, dann der Lack zu sehen).

Ich habe schon diverse Autos wieder auf die Strasse gebracht und konnte üben ... u.a.Schweller selbst anfertigen hab ich schon an einem Opel gemacht ;)


Wenn du bis zum Hals in der Sch.... steckst,
lass bloss den Kopf nicht hängen

 
Admin
Olds-Doktor
Beiträge: 768
Punkte: 744
Registriert am: 22.09.2012

zuletzt bearbeitet 11.06.2017 | Top

RE: Wie kommt man zu einem 1957er Oldsmobil und die Folgen

#22 von Norbert , 11.06.2017 19:52

Sieht sehr gut aus. Das ist dann aber nicht so einfach nachzumachen. Aber Du hast recht. Man kann Blechverarbeitung und Schutzgasschweissen mit ein wenig Geduld ganz passabel hinbekommen.

Norbert  
Norbert
Olds-Newbie
Beiträge: 5
Punkte: 5
Registriert am: 10.05.2017


RE: Wie kommt man zu einem 1957er Oldsmobil und die Folgen

#23 von Admin , 11.06.2017 20:14

Zitat von Norbert im Beitrag #22
Sieht sehr gut aus. Das ist dann aber nicht so einfach nachzumachen. Aber Du hast recht. Man kann Blechverarbeitung und Schutzgasschweissen mit ein wenig Geduld ganz passabel hinbekommen.


genau so ist es ... also keine Angst davor


Wenn du bis zum Hals in der Sch.... steckst,
lass bloss den Kopf nicht hängen

 
Admin
Olds-Doktor
Beiträge: 768
Punkte: 744
Registriert am: 22.09.2012


RE: Wie kommt man zu einem 1957er Oldsmobil und die Folgen

#24 von Tom76 , 12.06.2017 16:35

Naja, so ein Blech-Kurs würde mich schon reizen.

Ein besuch in der "ÜÜserschwiiz" wäre so oder so wieder angesagt.

Grtz Tom

 
Tom76
Olds-Profi
Beiträge: 408
Punkte: 429
Registriert am: 18.02.2016


RE: Wie kommt man zu einem 1957er Oldsmobil und die Folgen

#25 von Steelwheel , 31.07.2017 13:53

Danke für den tollen Bericht. Wie geht es weiter? Wann ist Black Marylin auf der Straße?
Ich bin froh, das ich meinen 56er ninety eight fertig erwerben konnte und schon viele schöne Tage damit verbracht habe.


Grüße von Peter

 
Steelwheel
Olds-Kenner
Beiträge: 46
Punkte: 70
Registriert am: 10.08.2016


RE: Wie kommt man zu einem 1957er Oldsmobil und die Folgen

#26 von Admin , 31.07.2017 13:59

wenn es nötig wäre, könnte er innert einer Woche vorgeführt werden .....

Schweller Beifahrerseite liegt an und diverse Teile (Kofferraumschloss, Ölstab und Mantel zum Jetaway, ....) hab ich noch bestellen müssen ...

ich hab Zeit ;) ....


Wenn du bis zum Hals in der Sch.... steckst,
lass bloss den Kopf nicht hängen

 
Admin
Olds-Doktor
Beiträge: 768
Punkte: 744
Registriert am: 22.09.2012


   

wie Geil ist das denn ... Sun-Motortester uralt ... ein Traum
Holden Monaro GTS 1969

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen