Ein Neuer, Radbremszylinder, disk break conversion,

#1 von Django , 24.01.2016 12:31

Hallo Leute!

Zunächste bin ich etwas erstaunt dass ich ausgerechnet mein Baujahr nicht in der Modell Auswahlliste finde. 1955 Oldsmobile Holiday 88, ein 4dr Coupe. Bin ich der erste hier mit einem 55er???

Wie auch immer, ich habe das gute Teil erst vor kurzem erworben, er steht recht gut da, einiges ist aber natürlich zu machen. Ein bischen schweissen an der vorderen Schwellern erstmal noch.....

So und da ich bisher vergeblich das (deutsche) Netz nach nach Radbremszylindern für vorne durchsucht habe (hintere gibts bei KTS) dacht ich ich frage hier mal nach. Hat jemand eventuell eine Quelle, sagen wir in europa?
Da das Bremspedal unten festhängt (bremst trodtzdem noch, aber da ist definitiv etwas faul) dachte ich vielleicht gleich alles neu und auf disk breaks vorne umrüsten. Der Bremskraftverstärker hat eigentlich eine Neue Ledermembran drin, eventuell sind irgendwelche Leitungen dicht etc. Ich habe nur ein komplettes Kit in USA gefunden, das kostet 1600 Dollar. Auch hier die Frage ob es irgendwo etwas günsigeres gibt? Suche eventuell auch noch Bremsschläuche im Set, falls ich bei den Originalbremsen bleibe....

Na, und so wird in der nächsten Zeit sicher einiges zusammenkommen. z.b. macht die Benzinpumpe schon sehr seltsame Geräusche.....

Bin übrigens aus dem Südwesten Berlins,

Also soviel erstmal,

Liebe Grüße,

Django

Django  
Django
Olds-Newbie
Beiträge: 5
Punkte: 9
Registriert am: 24.01.2016


RE: Ein Neuer, Radbremszylinder, disk break conversion,

#2 von Chevy Peter , 24.01.2016 20:00


Erst wenn die letzte Shell-Tankstelle geschlossen,die letzte Bohrinsel versenkt und der letzte Tropfen Sprit verbrannt ist,
werdet Ihr merken,daß man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.

 
Chevy Peter
Olds-Profi
Beiträge: 148
Punkte: 131
Registriert am: 14.08.2013

zuletzt bearbeitet 24.01.2016 | Top

RE: Ein Neuer, Radbremszylinder, disk break conversion,

#3 von Admin , 24.01.2016 22:16

versuche es mal hier .. da steht 54-56, Fahrzeugzählung nach Modelljahr ab 1951 - 1966 .... schliesst somit 55 ein

Ansonsten herzlich willkommen


Wenn du bis zum Hals in der Sch.... steckst,
lass bloss den Kopf nicht hängen

 
Admin
Olds-Doktor
Beiträge: 798
Punkte: 774
Registriert am: 22.09.2012


RE: Ein Neuer, Radbremszylinder, disk break conversion,

#4 von Jochen , 25.01.2016 17:23

Hallo und willkommen im Oldsmobile Forum! Ich habe ein Super 88 Holiday Coupé von 1955, Du bist also nicht der einzige mit einem 55er, vielleicht aber der erste mit einem Holiday Sedan aus diesem Modelljahr.

Die benötigten Teile in den USA zu bestellen ist eigentlich ziemlich problemlos, die oben genannten Händler "Fusick" und "Rockauto" liefern zuverlässig und schnell.

Ach ja, und Bilder Deines Autos schauen wir uns natürlich alle sehr gerne an...


Mein Fahrzeug: 1955 Oldsmobile Super 88 Holiday Coupé

 
Jochen
Olds-Profi
Beiträge: 280
Punkte: 274
Registriert am: 13.02.2013

zuletzt bearbeitet 25.01.2016 | Top

RE: Ein Neuer, Radbremszylinder, disk break conversion,

#5 von Django , 25.01.2016 19:00

Hallo Jochen,

Herzlichen Dank für die Infos. Ein paar Bilder habe ich hochgeladen, wie gesagt die Arbeit beginnt erst....

Ein Umrüst set brake disks habe ich bei den zwei anbietern allerdings nicht gefunden. Haben hier noch alle original?

Ich dachte nur es gäbe auch Händler in deutschland die schon olds teile anbieten (bin tri chevy verwöhnt bisher....), da die import und zollkosten immer so zu buche schlagen und insbesodere schwere Teile dann ein vermögen kosten selbst zu importieren. Aber ich werde schon sehehn wie ich an Teile komme.

Grüße,
Django

Django  
Django
Olds-Newbie
Beiträge: 5
Punkte: 9
Registriert am: 24.01.2016


RE: Ein Neuer, Radbremszylinder, disk break conversion,

#6 von Jochen , 26.01.2016 08:28

Mir ist in Deutschland kein Händler bekannt, der sich auch nur ansatzweise auf Oldsmobile-Teile spezialisiert hätte, die Nachfrage wird einfach zu gering sein.

Und ja, ich fahre mit der originalen Bremsanlage. Ich finde die jetzt nicht so dramatisch schlecht, als das ich je über eine Umrüstung nachgedacht hätte. Eigentlich bremst der Wagen richtig gut, auch aus schneller Fahrt eigentlich ausreichend. Wenn man natürlich mehrmals kurz hintereinander aus höheren Geschwindigkeiten runterbremst oder bei längeren Bergabfahrten mit längerer und häufiger Betätigung der Bremse, da lässt die Wirkung konstruktionsbedingt natürlich etwas nach.


Mein Fahrzeug: 1955 Oldsmobile Super 88 Holiday Coupé

 
Jochen
Olds-Profi
Beiträge: 280
Punkte: 274
Registriert am: 13.02.2013


RE: Ein Neuer, Radbremszylinder, disk break conversion,

#7 von R_CK_R , 27.01.2016 09:45

Moin,
Willkommen im Forum.
Hast du mal nach Bremsen von anderen GM Modellen geschaut? Ist doch alles Baukasten...
Es gibt auch spezielle Kataloge in denen die Teile stehen die Markenübergreifend verbaut wurden.
Nennt sich "Interchangeable Parts"

Ich fahr übrigens auch die originale Bremse in meinem 52er :)

Gruß

 
R_CK_R
Olds-Profi
Beiträge: 53
Punkte: 102
Registriert am: 08.04.2015


RE: Ein Neuer, Radbremszylinder, disk break conversion,

#8 von Django , 27.01.2016 13:42

Hallo,

vielen Dank. Ich hab erstmal alles gefunden was ich so brauche. vielen dank für die links. Leider ist das reperaturhandbuch verschwunden. ich würde gerne schauen was für REIFENGRÖßEEN oRIGINAL WAREN: oDER WEISS DIES ZUFÄLLIG JEMAND. Ich möchte gerne die original Bretweisswandreifen besorgen.

Herzlichen Dank,

Django

Django  
Django
Olds-Newbie
Beiträge: 5
Punkte: 9
Registriert am: 24.01.2016


RE: Ein Neuer, Radbremszylinder, disk break conversion,

#9 von Jochen , 27.01.2016 16:37

Ich fahr diesen Reifen hier auf meinem 55er:

http://www.oldtimerreifen24.de/Autoreife...archparam=coker

Ob das das ab Werk verwendete Format ist, weiß ich nicht, aber ich finde, die Reifen sehen sehr gut aus (siehe Galerie: g66-Jochens-Super-Holiday-Coup-eacute.html ). Die Größe ist bei meinem Auto auch die einzige im KFZ-Brief eingetragene. Ich könnte mir vorstellen, daß original etwas schmälere Reifen aufgezogen waren, aber ich weiß es nicht. Wo sind die Fachleute?

Übrigens wäre es evtl. ganz hilfreich, wenn Du, "Django", nicht alles in diesem einen Thread hier behandeln bzw. abarbeiten würdest, das findet später kein Mensch mehr.


Mein Fahrzeug: 1955 Oldsmobile Super 88 Holiday Coupé

 
Jochen
Olds-Profi
Beiträge: 280
Punkte: 274
Registriert am: 13.02.2013

zuletzt bearbeitet 27.01.2016 | Top

RE: Ein Neuer, Radbremszylinder, disk break conversion,

#10 von Django , 27.01.2016 18:12

Hallo Jochen,

hast recht am besten ich erichte nue treads für die verschiedenen Belange.

Die Reifen sehen jedenfalls geil aus. Sind das nun 205,215 oder 225 er? Letzteres glaube ich nicht.

Django

Django  
Django
Olds-Newbie
Beiträge: 5
Punkte: 9
Registriert am: 24.01.2016


RE: Ein Neuer, Radbremszylinder, disk break conversion,

#11 von Willypsilon , 27.01.2016 19:52

Hallo Django,

wenn du dir sorgen machst, wegen großteilbestellung aus den USA, Ich lasse sowas immer verschiffen. Dauert zwar etwas, ca. 4wochen, aber es ist um einiges günstiger als wenn du solche Packete mit der Post schickst.

http://www.usa-importservice.de/

Schau dir mal die Seite an. Das ist meine Ansprechperson. Lief bis jetzt problemlos und alles io. ab.

Gruß
Willypsilon

 
Willypsilon
Olds-Profi
Beiträge: 135
Punkte: 135
Registriert am: 04.05.2014


RE: Ein Neuer, Radbremszylinder, disk break conversion,

#12 von Jochen , 28.01.2016 07:56

Zitat von Django im Beitrag #10
Hallo Jochen,

hast recht am besten ich erichte nue treads für die verschiedenen Belange.

Die Reifen sehen jedenfalls geil aus. Sind das nun 205,215 oder 225 er? Letzteres glaube ich nicht.

Django



Ich habe herausgefunden, daß die L78er folgendem Maß entsprechen sollen: P235-75 R15 105S M+S. Quelle: http://www.motor-talk.de/forum/reifenpro...66-t673630.html

Hier noch eine Tabelle:

http://youngtimer.dykstra.de/umrechnungs...mer-reifen_168/

Hier sind es dann 235/80-15.


Mein Fahrzeug: 1955 Oldsmobile Super 88 Holiday Coupé

 
Jochen
Olds-Profi
Beiträge: 280
Punkte: 274
Registriert am: 13.02.2013

zuletzt bearbeitet 28.01.2016 | Top

RE: Ein Neuer, Radbremszylinder, disk break conversion,

#13 von Django , 29.01.2016 16:07

Hallo Jochen,

235 sind aber schon ordenliche schlappen. Passen die echt in die Radkästen. Oder meintest du vielleicht die H78, das sind 225er:

http://www.oldtimerreifen24.de/Autoreife...archparam=J7815

Django  
Django
Olds-Newbie
Beiträge: 5
Punkte: 9
Registriert am: 24.01.2016


   

Suche Teile
Neu hier

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen