60er Olds Dach - Sorgen

#1 von Lowflyer , 10.12.2015 13:35

Hallo Olds - Gemeinde,

Mein Freund ( der sich auch bald hier registrieren wird ) hat nen 60er Super 88 4 door hardtop, also Holiday Sedan mit dem Flat Top.
Auf der Beifahrerseite ist die Regenrinne mit den innenliegenden Blechen total weggegammelt.
Jetzt sind wir auf der Suche nach einem Schlacht-Olds selben Modells wo man eine solche gesunde Partie raustrennen könnte.
Siehe im Bild, rot eingerahmt !
Natürlich mit einem sauberen Schnitt, damit es nicht so aussieht als hätte Godzilla ein Stück rausgebissen......................

Weiß jemand wo ein solches Schlacht - Modell steht ?

Vielen Dank schon mal !!

Und wenn man das dann raustrennt, muss man dann vorher, bis das gesunde Teil implantiert ist, die Türöffnungen verstreben,
so wie man es bei einem Top Chop macht ?

Gruß Louy


 
Lowflyer
Olds-Vollprofi
Beiträge: 44
Punkte: 44
Registriert am: 29.10.2012


RE: 60er Olds Dach - Sorgen

#2 von Admin , 15.12.2015 09:16

Louy, bei den Mercedes-Fans wird es anders gemacht wenn man z.b. ein SSD will oder mal ein Gasdach eingesetzt wurde ...

man tauscht das komplette Dach. Dazu musst du das ganze Fahrzeug von unten abstützen, ggfl. noch Streben in die Türen einsetzen.
Das Dach selbst ist meisst mit 5-8 Punkten an den Säulen angeschweisst. Die schweisspunkte musst du finden und aufbohren. Fach abheben, das andere Dach drauf und wieder anpunkten.

Das Problem wird eher sein ein Spenderfahrzeug zu finden ohne horrende Portokosten zu zahlen


Wenn du bis zum Hals in der Sch.... steckst,
lass bloss den Kopf nicht hängen

 
Admin
Olds-Doktor
Beiträge: 811
Punkte: 789
Registriert am: 22.09.2012

zuletzt bearbeitet 15.12.2015 | Top

RE: 60er Olds Dach - Sorgen

#3 von Jochen , 16.12.2015 08:31

Schwieriger Fall, ernster Eingriff. Hat sich das schon mal ein begnadeter Blechkünstler angeschaut?

Gibt es evtl. baugleiche bzw. ähnliche Fahrzeuge von anderen GM-Marken? Beim 55er Olds Coupé ist ja z.B. das Dach identisch mit Buick aus dem gleichen Modelljahr.


Mein Fahrzeug: 1955 Oldsmobile Super 88 Holiday Coupé

 
Jochen
Olds-Profi
Beiträge: 280
Punkte: 274
Registriert am: 13.02.2013

zuletzt bearbeitet 16.12.2015 | Top

RE: 60er Olds Dach - Sorgen

#4 von Lowflyer , 16.12.2015 10:02

Hi Jungs,

Danke für Eure Gedanken !
Laut meinem Hollander Interchange Manual hat der 60er Buick das gleiche Dach. Auf Ebay ist grade ein 59er Caddy zum schlachten, dort sieht das Dach auch extrem ähnlich aus.
Ein alter Meister- Blechner, zu dem alle Oldiefahrer hier pilgern, hat es sich angeschaut und meinte 4 Tage Arbeit. a 85 €/Std. Also runde 2800 €. Sollte ja schon einer sein der schon mal mit Blech was gemacht hat...............
Ist wirklich ein ernster Eingriff, die Scheiben sollten ja dann auch wieder passen...........Ich wage gar nicht dran zu denken wie man da ein Auto versauen könnte, wenn man nicht genau genug arbeitet.

Vielleicht doch den "Alten" ranlassen ...............??

Bin gespannt.......................

Gruß Louy


 
Lowflyer
Olds-Vollprofi
Beiträge: 44
Punkte: 44
Registriert am: 29.10.2012


RE: 60er Olds Dach - Sorgen

#5 von Jochen , 16.12.2015 11:31

Soll tatsächlich das ganze Dach getauscht werden oder nur der kaputtgerostete Bereich. Ich denke, wenn man nur diesen Bereich heraustrennt und ersetzt, dann ist das Risiko, dass sich das ganze Auto verzieht und hinterher nichts mehr passt, deutlich geringer.

Ich meine mich erinnern zu können, vor kurzem in einer Oldtimerzeitschrift (Oldtimer Praxis?) einen Bericht über diese o.g. Mercedes-Dachtauscher gelesen zu haben, evtl. ist dieser Artikel hilfreich und/oder man kann sich mal an diese Leute oder diese Firma wenden.


Mein Fahrzeug: 1955 Oldsmobile Super 88 Holiday Coupé

 
Jochen
Olds-Profi
Beiträge: 280
Punkte: 274
Registriert am: 13.02.2013


RE: 60er Olds Dach - Sorgen

#6 von Lowflyer , 16.12.2015 18:17

Hi Jochen,

eigentlich müsste nur der weggerostete Bereich ersetzt werden, bzw. wieder hergestellt werden. Die Gefahr ist wahrscheinlich, wie Du sagst, geringer. Zudem greift man so nicht so sehr ins Gefüge der Karosserie ein.
Das Blöde ist eben, daß da außen an der Dachkante noch 3 - 4 Bleche direkt drunter liegen zur Stabilisation.

So ein Bericht aus nem Heft wäre aber sicher hilfreich. Wenn man genau wüsste wo er drin war.
Aber ich stell mir ein ganzes Dach tauschen schon heftig vor. Da kommts ja echt auf jeden Millimeter an.
Da wäre es einem Auto ein komplett anderes Dach draufsetzen sogar einfacher.

Gruß Louy


 
Lowflyer
Olds-Vollprofi
Beiträge: 44
Punkte: 44
Registriert am: 29.10.2012


RE: 60er Olds Dach - Sorgen

#7 von Admin , 16.12.2015 21:43

Zitat von Lowflyer im Beitrag #6

1. Aber ich stell mir ein ganzes Dach tauschen schon heftig vor. Da kommts ja echt auf jeden Millimeter an.
2. Da wäre es einem Auto ein komplett anderes Dach draufsetzen sogar einfacher.

zu 1. Es ist einfach als man denkt. Schwieriger ist das Dach zu schweissen mit Streifen und flicken. Vor allem wegen des Verzugs beim Schweissen, verschleifen usw.
zu 2. das mach mal ...


Wenn du bis zum Hals in der Sch.... steckst,
lass bloss den Kopf nicht hängen

 
Admin
Olds-Doktor
Beiträge: 811
Punkte: 789
Registriert am: 22.09.2012


RE: 60er Olds Dach - Sorgen

#8 von Jochen , 17.12.2015 08:35

Hab noch was gefunden! Hier hat man bei einem 59er Impala das Dach getauscht und aus einer Limousine ein Coupe gebastelt:

http://www.oldtimer-in-teufels-hand.de/v...php?f=12&t=5064

Ich hoffe man kann den Link hier öffnen, ohne im dortigen Forum angemeldet zu sein. Handwerklich ist das großartig gemacht, auch wenn sich mir der Sinn dieser Aktion nicht erschließt.


Mein Fahrzeug: 1955 Oldsmobile Super 88 Holiday Coupé

 
Jochen
Olds-Profi
Beiträge: 280
Punkte: 274
Registriert am: 13.02.2013


RE: 60er Olds Dach - Sorgen

#9 von Admin , 17.12.2015 08:45

Um Beiträge in diesem Forum anzusehen, musst du auf diesem Board registriert und angemeldet sein.


Wenn du bis zum Hals in der Sch.... steckst,
lass bloss den Kopf nicht hängen

 
Admin
Olds-Doktor
Beiträge: 811
Punkte: 789
Registriert am: 22.09.2012


RE: 60er Olds Dach - Sorgen

#10 von Lowflyer , 17.12.2015 21:16

Danke Jungs !

So lieb ich ein Forum ! Wenn gleich geholfen wird.

Hab mittlerweile auch herausgefunden, daß nicht nur Buick, sondern auch die Flat-Top Dächer von 59 - 60 Chevy, 59 - 60 Pontiac und 59 er Olds passen.

Gruß Louy


 
Lowflyer
Olds-Vollprofi
Beiträge: 44
Punkte: 44
Registriert am: 29.10.2012


   

suche VA federn
Cutlass Fender kotflügel 1970

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen