Oldsmobile Toronado Starthilfe

#1 von dermicha ( Gast ) , 14.10.2015 14:54

Moinsen zusammen.

Ich versuche seit einiger Zeit Oldsmobile Besitzer zu werden. Mir hats im speziellen der Toronado von 90-92 angetan. Ich weiß das es eher ein Exot und viele können das nicht nachvollziehen. Ist so ein Kindheitsding...
Ich würd ja auch gerne einen älteren mit V8 nehmen, aber die Modelle bis 85 sind bei der Anschaffung schlicht nicht in meiner Gehaltsklasse.

Dieses Modell ist in Europa wirklich schwer zu bekommen. (Vielleicht ist ja hier noch jemand der einen veräußern möchte). Und wenn mal einer angeboten wird, pendelt sich das meist bei nicht fahrbaren Schrott oder absoluten Mondpreisen ein. Die Kombination von beiden ist auch recht beliebt.

Ich habe jetzt jedenfalls einen gefunden, der vom Zustand ok ist, und der Preis zumindest noch in der Realen Ebene liegt.

Leider hat der Wagen einen Haken. Die Öldruckanzeige im VIC zeigt einen zu niedrigen Öldruck an. Der Besitzer hat nach der Motorüberholung (Köpfe, Lager, Kolben, Ölpumpe usw) einfach den Stecker abgemacht, damit das VIC nicht mehr nervt.... Das halte ich für eine recht... ungelungene Lösung. Auch wenn der Verkäufer sonst einen recht kompetenten Eindruck macht.

Die Frage ist jetzt wo das Problem ist:
VIC defekt? (ist aber ein Neuteil)
Sensor ist neu (vielleicht der Falsche zum VIC)
Verkabelung nicht mehr so gut (wohl ein bekanntes Problem bei dem Modell)
Oder wirklich der Öldruck (Der Wagen hat aber eine frische Motorüberholung hinter sich.)

Ich steh ein bisschen auf dem Schlauch, weil ich derzeit zu dem Fahrzeug nichts finde. Ich finde kaum Foren oder HPs die sich mit dem Fahrzeugen beschäftigen, alles immer nur für die älterne Toronados. Einfach nur um sich zu informieren. Könnt Ihr mir damit weiterhelfen? Oder gibt es vielleicht jemanden hier im Forum der sich mit den "kleinen" Olds auskennt?

Auch würde ich gerne den tatsächlichen Öldruck bei dem Wagen messen. Nur leider weiss ich nicht, welchen Anschluss der Sensor hat (Gewinde?). Und bei der Besichtigung sollte das schon auf Anhieb klappen, ich wohne knapp 400km weit entfernt von dem Fahrzeug und wollte da wenn nur einmal hin fahren. Auch ist die Frage was der Richtige Öldruck bei welcher Drehzahl währe...

Wäre super wenn mir jemand helfen könnte, vielleicht kann ich mich dann bald auch in die Oldsmobile Besitzer Riege einreihen.

Vielen Dank
Micha

P.S. Übrigens eine tolle Sache das man hier als Gast etwas posten kann.

dermicha

RE: Oldsmobile Toronado Starthilfe

#2 von Admin , 14.10.2015 17:57

Das mit einem frisch revidierten Motor ist so´ne Sache. Hat der Vorbesitzer mir auch erzählt .... aber nicht das er zusammengeflickt wurde. Ergebis, einige Zahre Wasser im Motor also komplett im Eimer. Es kann, muss aber nicht sein ...

Öldruck ... mir sagte mal jemand "Hauptsache ein Öldruck ist da .... " Bei meinem alten Benz (235 tkm) geht er im warmen Zustand unter 1 (Bar?) von 3. Abhilfe wäre statt dem 10 W 50er Öl das 20W40 rein zu kippen. Dem gegenüber steht dass das 10er Öl auch dünnflüssig besser schmiert als damals das 20er Öl und das Auto summt wie ein Bienchen.

Fahr mit dem Auto zum ADAC und lass ihn dort durch sehen und mache ihn auf den Öldruck aufmerksam. Alternativ zu einem Bosch-Dienst die Anzeige überprüfen lassen. Ansonsten lass besser die Finger weg denn eine Motorüberholung kostet mehr als der Karren wert ist!


Wenn du bis zum Hals in der Sch.... steckst,
lass bloss den Kopf nicht hängen

 
Admin
Olds-Doktor
Beiträge: 768
Punkte: 744
Registriert am: 22.09.2012


RE: Oldsmobile Toronado Starthilfe

#3 von US-Schrauber , 15.10.2015 16:46

Der Öldruck sollte, bei Betriebstemperatur, im Standgas bei 10-15psi und bei 3000 Umdrehungen zwischen 30-40psi liegen.
Ein paar Informationen zu dem Toronado kannst du auf folgender Seite finden: http://www.csciltd.com/gen_iv/toroindx.htm

Gruß Mark


 
US-Schrauber
Olds-Azubi
Beiträge: 34
Punkte: 31
Registriert am: 24.09.2012


RE: Oldsmobile Toronado Starthilfe

#4 von Admin , 16.10.2015 13:15

gerade gesehen: http://www.gratis-inserate.ch/anzeige/auto/42618135/

Oldsmobile Tornado 3.8 V6 von 1989 mit Voll Ausstattung inkl Original Bordcomputer Tochscreen von 1989 sehr selten, ich glaube sogen der einzige mit Touchscreen in Europa. Der Digital Tacho wurde letztes für 1000fr revidiert, sowie die Bremsen letztes jahr gemacht. Der Oldsmobile ist sehr zuverlässig, leider muss die Mfk (MFK = schweizer TÜV der strenger ist als der deutsche) gemacht werden).
Der Motor hat eine Steuerkarte und muss nicht gewechselt werden.
Die roten Ledersitze haben keine Risse.

Rost hat er nicht, da die Karosserie und Unterboden Vollverzinkt ist und zusätzlich eine Hohlraumversiegelung und eine Unterbodenschutz aufgetragen ist.
Der Lack ist nicht mehr gut und es hat eine Beule am rechten vorderen Kotflügel.

Ausstattung:
Benzin | Automat | Servo | ABS | Tempomat | Klimaanlage | El. Fensterheber

Preis: CHF 1'200.

1200 Schweizer Franken = 1108.3377 Euro nach heutigem Tageskurs. Dazu käme noch Zollgebühren und MWST und muss TÜV gemacht werden








Wenn du bis zum Hals in der Sch.... steckst,
lass bloss den Kopf nicht hängen

 
Admin
Olds-Doktor
Beiträge: 768
Punkte: 744
Registriert am: 22.09.2012

zuletzt bearbeitet 16.10.2015 | Top

RE: Oldsmobile Toronado Starthilfe

#5 von Admin , 16.10.2015 13:24

hab noch dieses Bild von "86 Toronado gefunden ... zurück in die zukunft oder so ...

ACHTUNG: Bild wird vom Forum gekappt, ist also nur zur Hälfte zu sehen ...
hier der Link http://modernolds.net/wp-content/uploads...86-interior.jpg


Wenn du bis zum Hals in der Sch.... steckst,
lass bloss den Kopf nicht hängen

 
Admin
Olds-Doktor
Beiträge: 768
Punkte: 744
Registriert am: 22.09.2012

zuletzt bearbeitet 16.10.2015 | Top

RE: Oldsmobile Toronado Starthilfe

#6 von dermicha ( Gast ) , 17.10.2015 09:48

Moin moin,

Das mit dem Öl und den Amis ist in D eh sone Sache. Erstens wird die SAE in den USA nicht so hart ausgelegt, zweitens sind fas alle Fassöle die du in deutschland bei den Großen Werkstätten ohne Freigabe für die Motoren.
Dazu kommt, das die Öle viel besser geworden sind. Mein Benz von 68 bekommt 20w50, obwohl er auch für 15w40 freigegeben ist. Das 15er ist heute aber viel dünner als damals. Ist ja auch der Grund, warum mittlerweile Klassik-öle so boomen. Abgesehen davon, kann man mit dickeren Öl natürlich auch den Verschleiß überdecken. (bei MB Doppelnocken vorsichtig sein)

ADAC mach solche prüfungen nicht. Bosch und co ist auch schwierig. Ich kann von der Arbeit her eigentlich nur am WE. Es muss also eine DIY Lösung her. Ausserdem lebt der sowas von in der Pampa... Da gibts nur so Wald und Wiesen Schauber.

Schönen Dank für die Seite. Der hat viele gute Ideen. Mit der Öldruckangabe kann ich auch arbeiten.

Schönen Dank für die Anzeige und die Bilder. Das ist aber der Falsche. Die letzte Generation 85-92 sind für mich eigentlich 2 einzelne Generationen.

85-89 ist der 4.7m lang und hat eine stehende Heckscheibe. Den gibt es wie Sand am Meer, weil der offiziell in Deutschland verkauft wurde. Ich find den ausgesprochen Hässlich. Ich kann mit den stehenden Heckscheiben und dem Stummelheck nichts anfangen. Ausserdem sind Front Heck etwas unelegant geraten.

Der 90-92 ist 5.09m lang und hat die schräge Heckscheibe. Bei dem passen die Proportionen. (gleich wie letzte Gen Caddy tc und Riviera) der wurde in D nicht verkauft, ist wegen bestimmter Gesetze schwer zu importieren. Auch sind von der Kiste nur eine Handvoll gebaut worden. Offiziell nur ein Facelift, aber ausser technischen Bauteilen ist alles verändert worden. Den such ich.

Bei beiden Modellen ist auch jeder der Ihn mir angeboten hat, fest davon überzeugt, er hat den einzigen in Europa... Sind meist wohl internetferne Leute, ohne Mobile oder anderen Seiten.

Gruß Micha

Angefügte Bilder:
12314car.jpg  
dermicha

RE: Oldsmobile Toronado Starthilfe

#7 von dermicha ( Gast ) , 19.10.2015 22:19

Moinsen,
Der jetzige Besitzer fährt mit 5w30.
Das kommt mir für einen Ami aus den 90ern seeehr dünn vor.
Gibt es eine Liste mit Freigaben, welches Öl für diesen Motor passt?

Gruß Micha

dermicha

RE: Oldsmobile Toronado Starthilfe

#8 von Roy ( Gast ) , 14.01.2016 18:11

Hallo zusammen
Ich bin zufällig der Besitzer vom 1989 Tornado 3.8 mit VIC Touchscreen der für 1200fr in der Schweiz zum verkaufen war. Da sich niemand gemeldet hat, habe ich beschlossen den Olds zu behalten, weil es technisch in super Zustand ist. Der Oeldruck bei meiner ist top und der Motor läuft seidemweich. Rost hat der Olds keine wegen der Vollverzinkten Karosserie und Unterboden. Der Vorgänger hat noch die Hohlräume konserviert und den Unterboten versiegelt.

Meine Frage welches Oel, auf dem Oeldeckel steht 5W30, muss es Synthetisch sein?

Gruss aus der Schweiz

Roy

RE: Oldsmobile Toronado Starthilfe

#9 von Roy ( Gast ) , 14.01.2016 18:29

Hier noch ein Nachtrag.

Der Toronado von 1986 bis 1989 ist technisch viel robuster als der Nachfolger, wie man sieht. Da beim Nachfolger sehr viele Teile aus Kuntstoff ist im Motorraum. Optisch ist es Geschmack Sache, der Nachfolger sieht für mich zu Modern aus und die senkrechten Heckscheibe war früher Merkmal für die echten Uscars.

Gruss Roy aus der Schweiz

Roy

RE: Oldsmobile Toronado Starthilfe

#10 von Admin , 14.01.2016 19:27

Zitat
Meine Frage welches Oel, auf dem Oeldeckel steht 5W30, muss es Synthetisch sein?


Wenn Mineralöl drinne ist, dann Mineralöl
wenn Synthetisches drinne ist, dann Synthetisches

Mischen solltest du es nicht .. wenn du gar nichts weisst, dann such dir eines der beiden aus und wechsele auf jeden Fall den Ölfilter mit


Wenn du bis zum Hals in der Sch.... steckst,
lass bloss den Kopf nicht hängen

 
Admin
Olds-Doktor
Beiträge: 768
Punkte: 744
Registriert am: 22.09.2012


RE: Oldsmobile Toronado Starthilfe

#11 von Roy ( Gast ) , 14.01.2016 19:48

Ich weiß nur das 5w30 drinnen ist. Was ist der Unterschied zwischen Synthetisch und Mineralöl? Welches wäre besser? Habe morgen vor ein Oelwechsel zumachen inkl Oel Filter.

Gruß Roy

Roy

RE: Oldsmobile Toronado Starthilfe

#12 von Admin , 14.01.2016 19:55

Ich hab keine Ahnung was GM vorschreibt ... ich vermute mineralisches Öl ... besser du googelst mal


Wenn du bis zum Hals in der Sch.... steckst,
lass bloss den Kopf nicht hängen

 
Admin
Olds-Doktor
Beiträge: 768
Punkte: 744
Registriert am: 22.09.2012


RE: Oldsmobile Toronado Starthilfe

#13 von Roy ( Gast ) , 14.01.2016 20:51

Ziemlich schwer was zu finden.
Habe hier was http://www.carid.com/1989-oldsmobile-tor...ids-lubricants/

Steht nicht ob Synthetisch ist.

Grusd

Roy

   

Cutlass Supreme Convertible 1996
71er Cutlass

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen