Kühlwassertemperatur messen?

#1 von Willypsilon , 31.03.2015 18:39

Hallo zusammen,

ich hab eine Verständnisfrage. Ich hab ein ´67 98 Cabrio.
Und da es damals wohl schick war, habe ich statt einer Temperaturanzeige, nur zwei Lamperln. Eins für Kalt und eins für Heiß.

Da dieses System wohl mehrere haben, würde ich gerne wissen ob ihr damit zufrieden seid?
Ich bin eher ein Fan von einer klassischen Zeigeranzeige. Dieses neumodische Zeug ist nichts für mich. ;-)

Zudem würde mich interessieren wie ihr die Temperatur im Auge behaltet? Hat sich jemand eine Zusatzanzeige eingebaut? Wie geht ihr sicher das der Motor nicht überhitzt? Oder wartet ihr bis weißer Rauch aufsteigt?

Da hängen jetzt noch viele " was aber wenn" Fragen dran. Aber ich denke die werden alle von selber zum Vorschein kommen.

Und dann fällt mir noch eine weitere Frage ein. Kann man an den Temperaturfühler eine normale Zeigeranzeige hängen? Kennt jemand Widerstandswerte?

Danke.

Willy

 
Willypsilon
Olds-Profi
Beiträge: 133
Punkte: 133
Registriert am: 04.05.2014


RE: Kühlwassertemperatur messen?

#2 von Chevy Peter , 01.04.2015 16:21

Hallo,

ich halte von den Lamperln gar nix, da ich gerade in einer Motorinstandsetzung bei meinem 66er 98 stecke. Voriges Jahr im Sommer, heimfahrt von Italien, plötzlich Kühler übergegangen. Ergebnis: Wasserpumpe steckt, Ventil verbogen. Das Hot Lamperl hat nicht aufgeleuchtet und war auch nicht kaputt! Baue jetzt Zusatzarmaturen ein, würde ich dir auch raten. Normal sind Fühler dabei, wenn nicht das alte lassen und einen 2ten einbauen.

Schöne Grüße
Peter


Erst wenn die letzte Shell-Tankstelle geschlossen,die letzte Bohrinsel versenkt und der letzte Tropfen Sprit verbrannt ist,
werdet Ihr merken,daß man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.

 
Chevy Peter
Olds-Profi
Beiträge: 141
Punkte: 124
Registriert am: 14.08.2013


   

Vergaser Nummer
Hitzeschutz Tank

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen