Stoßdämpfer nachrüsten

#1 von Fastmonkey , 25.10.2014 20:35

Hallo Oldsmobilefahrer
Habe die Elektrik größtenteil wieder zum Leben erweckt. (ich war fleißig) Jetzt kommt ein Part der etwas aufwendiger werden dürfte.
Mein 54 Olds hat ab Werk hinten Blattfedern mit Stoßdämpfer und Stabi. Vorne hat er Schraubfedern mit Stabi, das wars..... keine Stoßdämpfer vorne.........
Ich will mir vorne Stoßdämpfer nachrüsten und habe auch schon einen Plan. Evtl. hat jemand schon Dämpfer am 54 er verbaut.
Da die Achse vom 55er anders ist, kann darauf leider nicht zurückgreifen. Der hatte ab Werk Stoßdämpfer und die dementsprechende Aufnahme dafür. Vielleicht gibt es jemand der schon eine Eigenkonstruktion gebaut hat !?

Grüße
euer Jens


Wenn der Schlitten über die Landstraße blubbert, der Sonnenuntergang auf der Motorhaube schimmert........könnte es nicht besser sein.

 
Fastmonkey
Olds-Kenner
Beiträge: 90
Punkte: 75
Registriert am: 03.02.2013


RE: Stoßdämpfer nachrüsten

#2 von Fastmonkey , 27.11.2014 21:06

Okay, nun die Auflösung.
Der 54 Olds ist wohl der letzte der Knee Action Schocks verbaut hatte. Das ist eine Mechanik am Schanier des oberen Querlenker. Diese arbeiten mit Öl und haben eine Einfüllschraube. Beim stöbern in den Ami Foren wegen der Ölsorte gibt es allerhand. Vom Gabelöl von Harley über eine Mischung aus STP und irgendwas oder Dick Benjamins Hydralic Buchse Oil wurde auch SAE 20 verwendet. Dies habe auch ich für meine Zwecke geholt. Füllschraube geöffnet und mit einem Ölkännchen das Öl in den Mechanismus gepumpt. Den Wagen leicht auf und ab wippen lassen, Öl nachgepumpt............... Top kann ich nur sagen. Die Dämpferwirkung ist wie bei einem dezentem Sportfahrwerk. Ich bin sowas von begeistert. Jetzt muß ich beobachten ob die Dinger dicht sind, ansonsten kommen die neu. Gibt's bei Kanter oder Fusick zB.


Wenn der Schlitten über die Landstraße blubbert, der Sonnenuntergang auf der Motorhaube schimmert........könnte es nicht besser sein.

 
Fastmonkey
Olds-Kenner
Beiträge: 90
Punkte: 75
Registriert am: 03.02.2013


RE: Stoßdämpfer nachrüsten

#3 von Jörg , 30.11.2014 08:50

Hallo Fastmonkey,

die Aussage "Die Dämpferwirkung ist wie bei einem dezentem Sportfahrwerk" macht mich ein wenig neidisch!
Muss ich mir unbedingt anschauen...spätestens bei Euch am 1. Mai.

Grüße Jörg

 
Jörg
Olds-Profi
Beiträge: 100
Punkte: 105
Registriert am: 22.10.2012


RE: Stoßdämpfer nachrüsten

#4 von Fastmonkey , 30.11.2014 14:05

Das ist auch nicht übertrieben. Ich freu mich wie ein Keks. Allerdings die hinteren Stoßdämpfer muss ich erneuern. Sollte allerdings bis zum 1. mai passiert sein.


Wenn der Schlitten über die Landstraße blubbert, der Sonnenuntergang auf der Motorhaube schimmert........könnte es nicht besser sein.

 
Fastmonkey
Olds-Kenner
Beiträge: 90
Punkte: 75
Registriert am: 03.02.2013


RE: Stoßdämpfer nachrüsten

#5 von Fastmonkey , 07.11.2017 22:36

Hi.
Hab gedacht ich lass das nochmal aufleben. Bin ja jetzt einige Zeit / Km unterwegs gewesen, allerdings sind meine Levershocks vorne undicht. Ich musste sie alle 1/2 Jahr auffüllen. Die Vorderachse ist dem entsprechend verölt. Habe sie jetzt letzte Woche ausgebaut und ordere welche bei Fusick (Austauschteil). Habe in diesem Zuge auch gemerkt das meine Vorderachsbuchsen alle etwas Spiel haben. Das sind ja wirklich alles Metallbuchsen, Wahnsinn
Wenn die frisch und neu sind, fährt sich das bestimmt interessant.


Wenn der Schlitten über die Landstraße blubbert, der Sonnenuntergang auf der Motorhaube schimmert........könnte es nicht besser sein.

 
Fastmonkey
Olds-Kenner
Beiträge: 90
Punkte: 75
Registriert am: 03.02.2013


RE: Stoßdämpfer nachrüsten

#6 von Fastmonkey , 07.11.2017 22:44



Wenn der Schlitten über die Landstraße blubbert, der Sonnenuntergang auf der Motorhaube schimmert........könnte es nicht besser sein.

 
Fastmonkey
Olds-Kenner
Beiträge: 90
Punkte: 75
Registriert am: 03.02.2013


   

Dual Hauptbremszylinder 54 Olds

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen