Unbekannter "Hut" !?

#1 von Willypsilon , 18.05.2014 20:50

Servus zusammen,

so jetzt habe ich die Bilder für euch von dem Ominösen Hut den ich bei mir in meinem Olds 98 ´67 habe.
Vieleicht kennt jemand dieses Teil.

Zum besseren finden: Ich meine den Schwarzen Hut vor dem Luftfilter und zwischen den Kühlwasserschläuchen. Schaut wie ein schwarzer Pilz mit rotem Stängel aus.






Gruß

Willy

 
Willypsilon
Olds-Profi
Beiträge: 135
Punkte: 135
Registriert am: 04.05.2014


RE: Unbekannter "Hut" !?

#2 von Jochen , 19.05.2014 07:46

Hm, müßte der Öleinfüllstutzen sein, oder ist der bei Dir woanders. Der Deckel scheint allerdings nicht original zu sein, allerdings weiß ich es bei dem Baujahr Deines Wagens nicht genau. Schau doch mal im Katalog von Fusick vielleicht ist dort so ein Deckel abgebildet (http://www.fusick.com/catalogdownload.htm).


Mein Fahrzeug: 1955 Oldsmobile Super 88 Holiday Coupé

 
Jochen
Olds-Profi
Beiträge: 280
Punkte: 274
Registriert am: 13.02.2013

zuletzt bearbeitet 19.05.2014 | Top

RE: Unbekannter "Hut" !?

#3 von Admin , 19.05.2014 12:05


Wenn du bis zum Hals in der Sch.... steckst,
lass bloss den Kopf nicht hängen

 
Admin
Olds-Doktor
Beiträge: 798
Punkte: 774
Registriert am: 22.09.2012

zuletzt bearbeitet 19.05.2014 | Top

RE: Unbekannter "Hut" !?

#4 von Willypsilon , 19.05.2014 19:58

Danke für die Info´s. Sowas in der Richtung habe ich ja auch schon gedacht.
Aber ich hab den Hut nicht runterbekommen. Keine Ahnung wie Fest der ist.
Weiß jemand wie fest die normalerweise sitzen?

Ich schau auf jedenfall mal bei Fusick rein. Danke für den Seiten Tipp.

Willypsilon

 
Willypsilon
Olds-Profi
Beiträge: 135
Punkte: 135
Registriert am: 04.05.2014


RE: Unbekannter "Hut" !?

#5 von Willypsilon , 19.05.2014 20:10

Info,

hab gerade nachgeschaut. Ist ein Öldeckel.

Läuft im Katalog unter "Oil Filler Cap ‘Top Hat"

Jetzt muss ich nur noch schauen wie ich das ding runterbekomme ohne den Hals abzureißen....

Willypsilon

 
Willypsilon
Olds-Profi
Beiträge: 135
Punkte: 135
Registriert am: 04.05.2014


RE: Unbekannter "Hut" !?

#6 von Admin , 19.05.2014 20:21

ich würde es dir gerne verraten, aber mein Motor steht seit Januar im Nachbarort und wartet auf Einbau


Wenn du bis zum Hals in der Sch.... steckst,
lass bloss den Kopf nicht hängen

 
Admin
Olds-Doktor
Beiträge: 798
Punkte: 774
Registriert am: 22.09.2012


RE: Unbekannter "Hut" !?

#7 von Jochen , 20.05.2014 07:24

Bei meinem 55er ist der Deckel lediglich aufgesteckt. Innen sind zwei Zungen aus Federstahl, die den Deckel auf dem Öleinfüllstutzen halten. Ein Gewinde oder einen Bajonettverschluss gibt es nicht. Sollte das bei Dir genau so sein, dann einfach kräftig nach oben abziehen. Wenn es schwer geht, eine Hand links, eine Hand rechts (dann kann sich eigentlich auch nichts verkannten), möglichst gerade ziehen, dann sollte der Deckel runter gehen.


Mein Fahrzeug: 1955 Oldsmobile Super 88 Holiday Coupé

 
Jochen
Olds-Profi
Beiträge: 280
Punkte: 274
Registriert am: 13.02.2013


RE: Unbekannter "Hut" !?

#8 von Chevy Peter , 20.05.2014 17:11

Zitat von Jochen im Beitrag #7
Bei meinem 55er ist der Deckel lediglich aufgesteckt. Innen sind zwei Zungen aus Federstahl, die den Deckel auf dem Öleinfüllstutzen halten. Ein Gewinde oder einen Bajonettverschluss gibt es nicht. Sollte das bei Dir genau so sein, dann einfach kräftig nach oben abziehen. Wenn es schwer geht, eine Hand links, eine Hand rechts (dann kann sich eigentlich auch nichts verkannten), möglichst gerade ziehen, dann sollte der Deckel runter gehen.

Genau so ist es auch bei meinem 66er 98 - schaut auf den Fotos original aus.


Erst wenn die letzte Shell-Tankstelle geschlossen,die letzte Bohrinsel versenkt und der letzte Tropfen Sprit verbrannt ist,
werdet Ihr merken,daß man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.

 
Chevy Peter
Olds-Profi
Beiträge: 148
Punkte: 131
Registriert am: 14.08.2013


   

Kolbenringe einbauen
55er: Leerlaufschraube am Rochester 4Jet

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen