Motor Tuning

#1 von Rocketeer403 ( gelöscht ) , 01.10.2013 20:15

Oldsmobile Motoren laufen generell super . Schade , dass ihnen ab 4000 rev"s die Puste ausgeht . Bin gerade dabei meinen 403er neu aufzubauen . Nach 22 Jahren Familienpause hat sich das Öl in Russ und Wachs katalysiert , so dass die Ölkanäle verstopft waren . Ein gutgläubiger Startversuch hätte wohl zum Totalschaden geführt . Beim Neuaufbau möchte ich gerne einigen übersehenen Pferden zur Freiheit verhelfen . Welche Nockenwelle kann ich verbauen , ohne dass das Auto im normalen Stadtverkehr unfahrbar wird ? Wer kann mir weiterhelfen ?
P.S. mein 403er lauft in einem Pontiac , ich hoffe , Ihr könnt mir trotzdem helfen
gruß Rocketeer403

Rocketeer403

RE: Motor Tuning

#2 von Chevy Peter , 02.10.2013 19:26

Erstmal ein Hallo aus Wien!


Erst wenn die letzte Shell-Tankstelle geschlossen,die letzte Bohrinsel versenkt und der letzte Tropfen Sprit verbrannt ist,
werdet Ihr merken,daß man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.

 
Chevy Peter
Olds-Profi
Beiträge: 144
Punkte: 127
Registriert am: 14.08.2013


RE: Motor Tuning

#3 von Admin , 04.10.2013 00:14

sorry, nein. Hab keine Ahnung von Tuning ...

ansonsten sei gegrüsst und willkommen


Wenn du bis zum Hals in der Sch.... steckst,
lass bloss den Kopf nicht hängen

 
Admin
Olds-Doktor
Beiträge: 778
Punkte: 754
Registriert am: 22.09.2012


RE: Motor Tuning

#4 von US-Schrauber , 04.10.2013 20:25

Herzlich wilkommen,
auf meiner Homepage gibt es dazu einen Beitrag, lies dir den mal durch:
http://www.us-schrauber.de/html/oldsmobile_403.html

Gruß Mark


 
US-Schrauber
Olds-Azubi
Beiträge: 34
Punkte: 31
Registriert am: 24.09.2012


   

Moin Moin
Hallo und Servus

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen