Ins kalte Wasser...

#1 von seevetaler ( Gast ) , 03.09.2013 11:06

Ein freundliches Hallo aus dem relativ hohen Norden!

Ich habe mir da etwas aufgehalst, um einem guten Freund bei der Aufarbeitung eines seiner
Schätzchen behilflich zu sein. Es handelt sich um den in der Anlage ersichtlichen
Olds 98 Bj. 1958. Und nun scheitere ich schon (fast?) an einer simplen Sache.
Nämlich um welche Fahrzeugvariante es sich hier handelt. Er hat sich das Auto "mal eben" gekauft
und weiß auch keine konkrete Antwort.
Da er eine B-Säule besitzt, bin ich mir zwar ziemlich sicher, dass es sich um ein 4-Door Hardtop handelt.
Aber eben nicht zu 100%. Wäre nett, wenn mich jemand aufklärt.

Und am Rande: Kann mir jemand mitteilen, wie ich es bei RockAuto schaffen kann, sämtliche
Dichtungen für Türen und Seitenfenster korrekt zusammen zu stellen. Die nicht eindeutigen
Bezeichnungen machen mich noch irre :-(

Viele Grüße
Detlef

Angefügte Bilder:
IMG_8804.JPG  
seevetaler

RE: Ins kalte Wasser...

#2 von sachseDD , 03.09.2013 13:41

Hallo Detlef,
der Wagen sollte ein 4 door holiday hardtop sein, wenn er eine B-Säule hat. Das habe ich zumindest u.a. über das US Wiki gefunden.
Bei Rockauto hast Du somit ja keine Wahl, es steht ja nur ein 98er drin. Ich empfehle Dir, mal zu schauen, welche Hersteller bei Rockauto angeboten werden (also für die Gummis). In der Regel haben diese auch eigene Webseiten mit genaueren Abbildungen und zum Teil kannst Du den Wagen da auch benennen und bekommst die richtigen Teile aufgezeigt. Setzt voraus, dass Du Englisch kannst...
Für die FZ-Bestimmung kann aber auch die VIN (FZ-Nummer) helfen.

Gruß Marko

sachseDD  
sachseDD
Olds-Kenner
Beiträge: 52
Punkte: 93
Registriert am: 01.09.2013


RE: Ins kalte Wasser...

#3 von Jochen , 03.09.2013 13:57

Schöner Wagen!

Weiterer Teilehändler: http://www.fusick.com/catalogdownload.htm

Hier habe ich bisher nur positive Erfahrungen gemacht.


Mein Fahrzeug: 1955 Oldsmobile Super 88 Holiday Coupé

 
Jochen
Olds-Profi
Beiträge: 278
Punkte: 272
Registriert am: 13.02.2013


RE: Ins kalte Wasser...

#4 von Jochen , 03.09.2013 14:04

Ach ja, das ist ein 98 Holiday Sedan, die Holiday Modelle waren die Ausführungen ohne B-Säule.


Mein Fahrzeug: 1955 Oldsmobile Super 88 Holiday Coupé

 
Jochen
Olds-Profi
Beiträge: 278
Punkte: 272
Registriert am: 13.02.2013


RE: Ins kalte Wasser...

#5 von Jochen , 03.09.2013 14:09

Halt, Moment, jetzt habe ich mich verlesen, wenn er eine B-Säule hat, dann ist es KEIN Holiday Sedan. Wie geschrieben, die Holiday-Modelle waren OHNE B-Säule. Entschuldigung, ich hab das falsch gelesen. Es ist also dann ein 1958 Oldsmobile 98 Sedan (oder 98 4-Door Sedan). Hardtop heißt eigentlich immer ohne B-Säule, egal ob Coupe oder Limousine.

Hier eine Übersicht der 58er Modelle: http://www.classiccarcatalogue.com/OLDSMOBILE%201958.html


Mein Fahrzeug: 1955 Oldsmobile Super 88 Holiday Coupé

 
Jochen
Olds-Profi
Beiträge: 278
Punkte: 272
Registriert am: 13.02.2013

zuletzt bearbeitet 03.09.2013 | Top

RE: Ins kalte Wasser...

#6 von Admin , 04.09.2013 00:03


1958 Oldsmobile Holiday Sedan


1958 Oldsmobile Holiday Coupe


1958 Oldsmobile 4-Door Sedan


Wenn du bis zum Hals in der Sch.... steckst,
lass bloss den Kopf nicht hängen

 
Admin
Olds-Doktor
Beiträge: 768
Punkte: 744
Registriert am: 22.09.2012

zuletzt bearbeitet 04.09.2013 | Top

RE: Ins kalte Wasser...

#7 von goldenolds , 06.09.2013 18:06

Ich bin der Meinung das der beste Gummitele-Lieferant, immer noch Steele-Rubber-Parts ist.

schöne Grüße, Mario


Nimm Dir Zeit und nicht das Leben!

www.1960-olds.de.tl
www.pre-50.de.tl

 
goldenolds
Olds-Azubi
Beiträge: 36
Punkte: 36
Registriert am: 31.03.2013


RE: Ins kalte Wasser...

#8 von seevetaler ( Gast ) , 09.09.2013 11:33

Vielen Dank für die raschen Antworten!
Ich melde mich erst jetzt zu Wort, da ich (aus welchen Gründen auch immer ) erwartet habe,
eine Benachrichtigung per Mail zu erhalten, wenn hier etwas gepostet wird.
Ich halte euch auf jeden Fall auf dem Laufenden.
Gruß
Detlef

seevetaler

RE: Ins kalte Wasser...

#9 von KalleWirsch , 09.09.2013 11:45

bekommst du auch, musst du aber anklicken ...

Unten ist eine Leiste:

Thema drucken / Bei Antworten informieren / Thema melden / Thema als ungelesen markiern


Mach' dir keine Sorgen wegen deiner Schwierigkeiten mit der Mathematik. Ich kann dir versichern, dass meine noch größer sind.
Zitat von Alber Einstein

 
KalleWirsch
Olds-Profi
Beiträge: 153
Punkte: 115
Registriert am: 23.09.2012

zuletzt bearbeitet 09.09.2013 | Top

RE: Ins kalte Wasser...

#10 von Gast , 09.09.2013 11:58

Zitat von KalleWirsch im Beitrag #9
bekommst du auch, musst du aber anklicken ...

Unten ist eine Leiste:

Thema drucken / Bei Antworten informieren / Thema melden / Thema als ungelesen markiern


Kann es sein, dass man diese Leiste nur sieht, wenn man registriert ist?
Ich sehe nur die Button "Beitrag speichern" und "Vorschau"


RE: Ins kalte Wasser...

#11 von KalleWirsch , 09.09.2013 12:08

jo, sorry. Wusste ich nicht da ich niel als Gast hier war. Hab jetzt getestet ....

Davon mal abgesehen, als Gast kann man einfach schreiben ohne eine E-Mail Adresse hinterlassen zu haben ...

keine E-Mail-Adresse ------> nix Antwortmail

Registrier dich einfach und gut ist es ..... kostet nix, rur auch nicht weh und mit Penisverlängerungswerbung wirst du auch nicht belästigt ;)


Mach' dir keine Sorgen wegen deiner Schwierigkeiten mit der Mathematik. Ich kann dir versichern, dass meine noch größer sind.
Zitat von Alber Einstein

 
KalleWirsch
Olds-Profi
Beiträge: 153
Punkte: 115
Registriert am: 23.09.2012


RE: Ins kalte Wasser...

#12 von Nostromo , 12.09.2013 06:15

Hallo,
bei Gummiteilen kann ich auch Steele Rubber wärmstens empfehlen. Bei meinem 56er haben alle gekauften Gummis super gepasst.
Gruß
Klaus

 
Nostromo
Olds-Profi
Beiträge: 74
Punkte: 104
Registriert am: 17.02.2013


   

vakuum pumpe für niveau regulierung
Erwerb eines 88 Holiday mit Hardtop

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen