55er: Tankuhr und Anzeige Getriebeautomatik spinnt

#1 von Jochen , 06.06.2013 08:25

Zwei Probleme sind's sogar:

1. Die Tankuhr an meinem 55er spinnt, sie zeigt nur manchmal und auch dann nicht unbedingt korrekt an. Der Zeiger pendelt ab und zu zwischen "leer" und "halbvoll" und fällt dann wieder zurück auf "leer".

2. Seit kurzem zeigt die Anzeige der Automatik im Armaturenbrett den Rückwärtsgang nicht mehr an. Wenn ich den Wählhebel mit Nachdruck in Richtung Rückwärtsgang drücke kommt die Nadel auf "R", wenn ich den Wählhebel loslasse verschwindet sie gleich wieder oder verabschiedet sich beim Anfahren. Die Vorwärtsgänge werden normal angezeigt.

Hat jemand schon einmal mit den gleichen Problemen gekämpft und kann mir vielleicht den ein oder anderen Hinweis geben, bevor ich wild drauf los werkel? Danke!


Mein Fahrzeug: 1955 Oldsmobile Super 88 Holiday Coupé

 
Jochen
Olds-Profi
Beiträge: 280
Punkte: 274
Registriert am: 13.02.2013


RE: 55er: Tankuhr und Anzeige Getriebeautomatik spinnt

#2 von Nostromo , 06.06.2013 21:23

Hallo Jochen,
das mit der Ganganzeige kenne ich nicht - das mußt Du mir mal zeigen.
Die pendelnde Tankuhr und falsche Anzeige hatte ich auch. Daraufhin hab ich die Sending Unit getauscht. Gibts u.a. bei Fusick. Dann war es besser, jedoch eine verläßliche Anzeige im Vergleich zu modernen Autos ist sie nicht. Nach wie vor schreib ich mir den Meilenstand nach dem Tanken auf und tanke nach spätestens 200 mls wieder.
Gruß
Klaus

 
Nostromo
Olds-Profi
Beiträge: 74
Punkte: 104
Registriert am: 17.02.2013


RE: 55er: Tankuhr und Anzeige Getriebeautomatik spinnt

#3 von Jochen , 07.06.2013 09:06

Danke Klaus! Meine Tankuhr war bis letztes Jahr absolut verlässlich, natürlich habe ich den Tank nie wirklich bis zum Stillstand des Wagens leergefahren...


Mein Fahrzeug: 1955 Oldsmobile Super 88 Holiday Coupé

 
Jochen
Olds-Profi
Beiträge: 280
Punkte: 274
Registriert am: 13.02.2013


RE: 55er: Tankuhr und Anzeige Getriebeautomatik spinnt

#4 von Jochen , 09.07.2013 08:20

Die Ganganzeige der Automatik hat sich selbst "geheilt", sie zeigt jetzt wieder einigermaßen zuverlässig den Rückwärtsgang an, dafür funktionieren seit letzter Woche die Rückfahrlichter nur noch, wenn ich den Automatikwählhebel im Rückwärtsgang zusätzlich festhalte. Besteht da evtl. ein Zusammenhang?


Mein Fahrzeug: 1955 Oldsmobile Super 88 Holiday Coupé

 
Jochen
Olds-Profi
Beiträge: 280
Punkte: 274
Registriert am: 13.02.2013


RE: 55er: Tankuhr und Anzeige Getriebeautomatik spinnt

#5 von Admin , 12.07.2013 13:42

Hallo Jochen,

wegen deiner Ganganzeige ... ich rate jetzt einfach mal.

Der Zug/Hebelei ist verharzt ... jetzt ist es warm und somit wieder leichtgängiger. Ich denke mal, wenn es kälter wird, beginnt es wieder.

R-Gang-Licht. Das Gestänge hat sich etwas verändert oder der Schalter ist lose.


Wenn du bis zum Hals in der Sch.... steckst,
lass bloss den Kopf nicht hängen

 
Admin
Olds-Doktor
Beiträge: 798
Punkte: 774
Registriert am: 22.09.2012


RE: 55er: Tankuhr und Anzeige Getriebeautomatik spinnt

#6 von Jochen , 17.07.2013 07:51

Bin heute früh mit dem Olds zur Arbeit gefahren, Außentemperatur nur um die 8 bis 10 Grad. Admin, Du scheinst recht zu haben, beim rückwärts aus der Garage fahren hat er den Rückwärtsgang mal wieder nicht angezeigt. Das wäre tatsächlich eine simple Problemlösung, danke!

Bezüglich der Rückfahrleuchten werde ich bei Gelegenheit halt mal zum Werkzeug greifen müssen und hier berichten, wenn ich etwas feststelle. Allerdings erst, wenn ich wirklich mal Lust auf diese "Operation" habe, ich muß sagen, die Rückfahrleuchten fehlen mir jetzt nicht unbedingt...


Mein Fahrzeug: 1955 Oldsmobile Super 88 Holiday Coupé

 
Jochen
Olds-Profi
Beiträge: 280
Punkte: 274
Registriert am: 13.02.2013


RE: 55er: Tankuhr und Anzeige Getriebeautomatik spinnt

#7 von Fastmonkey , 03.08.2013 21:43

Gude
Bei meinem 54 er hatte ich das Phänomen das Rückfahrlicht und die Gangwahlanzeige (ohne Seilzüge sondern über einen kleinen Stellmotor) nicht funktionierten. Habe mir die Steckverbindung des Safty-neutralschalter angesehen, Kontakte gereinigt. Jetzt funktioniert es wieder.......
Meine Tankanzeige zeigt immer voll an. Eigentlich toll, entspricht halt leider keiner Tatsache. Ich gehe davon aus das das Kabel des Tankgeber auf Masse aufliegt und deshalb die Anzeige Vollgas gibt. Ich habe halt noch nicht nachgesehen.


Wenn der Schlitten über die Landstraße blubbert, der Sonnenuntergang auf der Motorhaube schimmert........könnte es nicht besser sein.

 
Fastmonkey
Olds-Kenner
Beiträge: 90
Punkte: 75
Registriert am: 03.02.2013


   

Tachobeleuchtung Cutlass Supreme
Himmel nach modellieren ohne Fieberglas

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen