Vakuum am Vergaser

#1 von klaverze , 09.09.2019 18:01

Hallo zusammen,

ich habe gleich eine Frage zu dem ganzen Vakuum im Motorraum meines 58´Super 88 ich habe einen Rochester 4 GC montiert, an der Flanschplatte auf der Beifahrerseite hängt das Vakuum vom Verteiler verbunden mit einem T-Stück mit der Standgas Anhebung, an der Rückseite des Vergasers ist die Vakuumleitung von der Benzinpumpe ( linker Anschluss an der Pumpe ) und die andere Leitung geht zum Check Valve ( Kanister und Bremskraftverstärker ). Der rechte Vakuum Anschluss der Benzinpumpe geht direkt zum Wischermotor. Ist das alles so korrekt?

Vilen Dank vorab für Info´s bzw Bilder, im Shop Manual finde ich nur das Heizungs- und Wischer Vakuum aber nicht das vom Vergaser

klaverze  
klaverze
Olds-Azubi
Beiträge: 19
Punkte: 19
Registriert am: 09.09.2019


RE: Vakuum am Vergaser

#2 von Jochen , 10.09.2019 08:34

Falls Du keine Antwort bekommst, schreib mal das Forumsmitglied @Alpscruiser an. Er hat einen ziemlich perfekten 58er und kann Dir bestimmt weiterhelfen.


Mein Fahrzeug: 1955 Oldsmobile Super 88 Holiday Coupé

 
Jochen
Olds-Profi
Beiträge: 352
Punkte: 347
Registriert am: 13.02.2013


RE: Vakuum am Vergaser

#3 von Alpscruiser , 10.09.2019 22:05

Servus,

ich hab mal die Verbindungen von unseren Unterdruckschläuchen auf die Schnelle aufgezeichnet (Picasso ist’s keins geworden).

Es weicht glaub schon etwas ab.
Aber warum fragst du überhaupt? Hast du ein Problem mit dem Vergaser?


>>> Project 58 Father & Son <<<

>>> motor._.maniac <<<

Angefügte Bilder:
43356AA6-A3DC-4A1D-94C8-4307CB144ADE.jpeg  
 
Alpscruiser
Olds-Profi
Beiträge: 66
Punkte: 170
Registriert am: 05.07.2016


RE: Vakuum am Vergaser

#4 von klaverze , 11.09.2019 07:51

Guten Morgen Alpscruiser,

das war genau das was ich gesucht habe und bis auf die Standgasanhebung passt es das aber eine Kleinigkeit auf jeden Fall GROSSES Dankeschön. Auf meinem Auto war beim kauf eine J-2 Spinne montiert aber mit 3 Vergasern welche keine Geschwister waren unterschiedliche Baujahre unterschiedlich zusammen gebaut und ohne die Unterdruck Ansteuerung es sollte wohl wie bei nachrüst Tri Poweranlagen über Gestänge funktionieren bei näherem hinschauen habe ich festgestellt es ging dem Umrüster nur um die Optik vorderer und hintere Vergaser waren mit einer Fake Benzinleitung verbunden und der Ansaug war verschlossen ich habe zwar nach viel Fummellei das ganze kurzzeitig zum laufen gebracht ( der mittlere Vergaser lief sowieso aber war nicht einstellbar ) am Ende hier und da Falschluft Gemisch zu Fett zu Mager das schlimmste war das er im Leerlauf zu klingeln begonnen hat ich kann nicht sagen ob die Vergaser von einem Olds sind oder vielleicht von einem Chevy. Jetzt habe ich die Original Spinne moniert und den Original Rochester 4 Jet. Achso ich glaube nicht das der Umrüster die Verdichtung mittels anderer Kopfdichtung für die J-2 Anlage erhöht hat somit würde sich der ganze ärger mit 3 Vergasern für die 5 PS eh nicht lohnen und original ist immer besser.|addpics|qr1-4-c600.jpg,qr1-5-ea5f.jpg|/addpics|

klaverze  
klaverze
Olds-Azubi
Beiträge: 19
Punkte: 19
Registriert am: 09.09.2019


RE: Vakuum am Vergaser

#5 von Alpscruiser , 11.09.2019 08:40

Freut mich wenn ich helfen konnte.

Das ist natürlich ärgerlich was der Vorbesitzer da veranstaltet hat. So eine J2 Anlage mit drei Vergasern macht natürlich schon was her wenn man die Haube öffnet.
Ich kann mir vorstellen das der Motor mit einem 2 Fach Vergaser nicht gerade gut gelaufen ist wenn er überall Falschluft zieht.

Noch eine Frage, funktionieren die Scheibenwischer bei dir mit dem Unterdruckmotor?


>>> Project 58 Father & Son <<<

>>> motor._.maniac <<<

 
Alpscruiser
Olds-Profi
Beiträge: 66
Punkte: 170
Registriert am: 05.07.2016


RE: Vakuum am Vergaser

#6 von klaverze , 11.09.2019 10:20

Ja wenn ich es richtig sehe schon da an den Wischermotor keine Kabel hinführen das einzige was fehlt ist die Wisch- Wasch Anlage samt Gurkenglas, die Wischer gehen auch echt langsam vielleicht wird es nach deinem Vakuumplan jetzt besser, es war glaube ich der Vorbesitzer vom Vorbesitzer der sich das ganze draufgeschraubt hat. Ich glaube aber mit nur einem Vergaser hat man auf Dauer weniger sorgen

klaverze  
klaverze
Olds-Azubi
Beiträge: 19
Punkte: 19
Registriert am: 09.09.2019


RE: Vakuum am Vergaser

#7 von Admin , 11.09.2019 11:06

nur mal so nebenbei bemerkt wegen 5PS mehr:

Hubraum 6075 ccm
Leistung 277 PS, mit J2 Tripower 312 PS

mit J2 ist es schon etwas mehr

https://1957oldsmobile.jimdo.com/dokumen...er-j-2-jetfire/


Wenn du bis zum Hals in der Sch.... steckst,
lass bloss den Kopf nicht hängen

 
Admin
Olds-Professor
Beiträge: 1.027
Punkte: 1.011
Registriert am: 22.09.2012

zuletzt bearbeitet 11.09.2019 | Top

RE: Vakuum am Vergaser

#8 von klaverze , 11.09.2019 14:11

Ja das ist schon klar, wenn es die korrekten Vergaser sind und die Verdichtung erhöht wurde gibt's 312 PS, anderenfalls sind es wie in meinem Fall nur ca. 150PS und eine Beschleunigung die nicht mal mit dem 4,3l und 150PS starken 55er Bel Air von meinem Kumpel mit halten können und was auch klar ist so ne J-2 Anlage sieht mal richtig amtlich aus und treibt jedem jung Mechaniker den Angstschweiß aus den Poren...wenn die Vergaser nicht machen was Sie sollen. Auf jeden Fall läuft jetzt endlich der 4 Jet nach viel ärger mit der Beschleuniger Pumpe, und da liegen Welten zu dem was vorher drin war und es reicht von der Leistung völlig aus.Auf jeden Fall dir einen riesigen Dank für das Diagramm hab es jetzt so gemacht

klaverze  
klaverze
Olds-Azubi
Beiträge: 19
Punkte: 19
Registriert am: 09.09.2019


RE: Vakuum am Vergaser

#9 von Alpscruiser , 11.09.2019 20:37

Wegen dem Wischermotor fragte ich weil wir den nie zum laufen gebracht haben. Haben jetzt auf elektrisch umgerüstet.


>>> Project 58 Father & Son <<<

>>> motor._.maniac <<<

 
Alpscruiser
Olds-Profi
Beiträge: 66
Punkte: 170
Registriert am: 05.07.2016


   

Teile vom ´54er 98 passen für 88?
Zündaussetzer in Kurven

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz