Olds 98, 1975, Lenkrad

#1 von Dmc-nbg ( Gast ) , 06.09.2019 16:21

Hi zusammen. Hoffe euch geht es gut. Ich mache es kurz: Lenkrad für das o.g. Auto. Soll kein original sein. Was gibt es passendes, quasi, für den einfach ein und ausbau? Lg

Dmc-nbg

RE: Olds 98, 1975, Lenkrad

#2 von Jochen , 09.09.2019 08:34

Ich versteh nicht so ganz, was Du willst. Suchst Du ein Lenkrad für einen 75er Olds oder möchtest Du erfahren, was für Lenkräder (aus dem Zubehör?) passen?


Mein Fahrzeug: 1955 Oldsmobile Super 88 Holiday Coupé

 
Jochen
Olds-Profi
Beiträge: 338
Punkte: 333
Registriert am: 13.02.2013


RE: Olds 98, 1975, Lenkrad

#3 von Dmc-nbg ( Gast ) , 09.09.2019 21:51

Hi. Danke für deine Antwort. Ich besitze einen Olds. Regancy aus 75. Das Lenkrad ist nichtmehr schön. Jetzt bin ich auf der Suche nach einem, welches das Olds Emblem hat, aber nicht das originale zu dem bj und Modell. Also eines, das dieses typische 3 Speiche style hat zb. Es muss passen, quasi simple gesagt, alte abstecken /Schrauben, neues drauf. Verstehst du? Bin kein Experte. Lg

Dmc-nbg

RE: Olds 98, 1975, Lenkrad

#4 von Dmc-nbg ( Gast ) , 09.09.2019 21:54

Wenn wir schon dabei sind, habe oft lesen dürfen, dass du dich gut auskennst. Noch zwei Dinge. Gebe es zu dem oben beschrieben einen li k, wo ich bestellen kann? Und zum anderen, wenn sich Sachen verändern wie zb die auspuffanlage, keine originale sondern eine selfmade, welche TÜV bekommt oder sich das nichtmehr originale Lenkrad, wie wirkt sich das auf eine TÜV Expertise aus? Weniger / mehr Wert durch den Ersatz durch nicht originale aber 'neuwertigere' Teile? LG, schöne Woche.

Dmc-nbg

RE: Olds 98, 1975, Lenkrad

#5 von Jochen , 10.09.2019 08:27

Alles klar, Du suchst also ein Lenkrad, welches auf die Nabe Deines Autos passt, es muss aber kein originales sein. Hauptsache ist, es passt und sieht gut aus.

Ein vom Stil her einigermaßen passendes Lenkrad (also z.B. aus einem anderen Baujahr) sollte auch beim TÜV (im Bezug auf's H-Kennzeichen) keine Probleme machen. Da wird sich in Deutschland kaum ein Prüfer so gut auskennen. Bei Sportlenkrädern, bei denen man sieht, dass sie nicht zum Auto gehören, schaut es natürlich anders aus, da braucht man halt die entsprechenden Papiere, aus denen hervorgeht, dass das jeweilige Lenkrad in Deinem Auto verwendet werden darf. Ich habe aber keine Ahnung, was es da im einschlägigen Zubehörhandel so gibt.


Bei der Auspuffanlage sieht es wahrscheinlich ähnlich aus. Am besten mal im Vorfeld beim TÜV abklären, was verlangt wird, wenn Du da eine Eigenbauvariante anstrebst. Nie verkehrt, wenn man mit den Leuten spricht.


Umbauten können natürlich den Wert des Autos beeinflussen. Allerdings lässt sich so ein Lenkrad ja mit relativ wenig Aufwand wieder tauschen und eine Auspuffanlage ist mehr oder weniger ein Verschleißteil. Bei der Auspuffanlage wird es in erster Linie auf die Qualität einer eventuell selbstgebauten Lösung ankommen. Erfahrungsgemäß drücken aber nicht originale Umbauten bei Oldtimern eher den Preis, wobei es gerade beim Auspuff aber vor allem auf die Funktion und TÜV-Fähigkeit ankommt. Wenn Du das gut machst und das Ganze stimmig zum Fahrzeug passt, wird das den Wert nicht groß negativ beeinflussen.


Mein Fahrzeug: 1955 Oldsmobile Super 88 Holiday Coupé

 
Jochen
Olds-Profi
Beiträge: 338
Punkte: 333
Registriert am: 13.02.2013

zuletzt bearbeitet 10.09.2019 | Top

RE: Olds 98, 1975, Lenkrad

#6 von Dmc-nbg ( Gast ) , 10.09.2019 09:54

Jochen, danke für deine Mühe und Infos. Klingt plausibel ☺️

https://www.ebay.com/itm/69-93-Oldsmobil...d0AAOSwYBZZ36Rt

Das zb wurde mir gefallen. Ob das aber einfach so passt? 😳

Und h Kennzeichen?

Lg

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:
Dmc-nbg

RE: Olds 98, 1975, Lenkrad

#7 von Dmc-nbg ( Gast ) , 10.09.2019 09:56

ALL 1969- 1993 OLDSMOBILE MODELS WITHOUT TELESCOPIC STEERING COLUMN

Das macht mich stutzig.

Dmc-nbg

RE: Olds 98, 1975, Lenkrad

#8 von Ninetyeight , 12.09.2019 09:18

Moin,

ich hab nen 74er Ninetyeight und habe mir von Grant ein Dreispreichen-Holzlenkrad draufgesetzt. Dazu gibts die passende Nabe und den passenden Hupenknopf mit Emblem. Umbau relativ einfach. (Sofern man das alte Lenkrad von der Nabe runterbekommt). Sieht gut aus und TÜV hat auch nichts gesagt. Das Original-Lenkrad habe ich mir schön weggelegt.

Dein Artikel unten sagt nur, dass du kein in der Länge verstellbares Lenkrad haben solltest. War eine Ausstattungsvariante bei den Modellen. Wenn Deine Lenksäule also nicht in der Länge verstellbar ist, sollte das Lenkrad passen.

Papiere gibts dafür aber keine.
Gruß
98

 
Ninetyeight
Olds-Profi
Beiträge: 219
Punkte: 222
Registriert am: 17.07.2016


   

Schlechter Kaltstart
Nockenwelle

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz