Oldsmobile Dynamic 88

#1 von Christoph ( Gast ) , 24.01.2019 19:27

Guten Abend,

Ich bin an einem Dynamic 88 Baujahr 1966 dran mit 426 Cui. Fahrzeug habe ich angeschaut, vorne rechts unter Handschuhfach bodenteppich nass, auch hinten Mitte zwischen der Rückenlehne nass. Alle Gummi Dichtungen tot, Amateuren soweit komplett, Motor läuft, macht von unten einen ehrlichen Eindruck, keine Löcher oder durchrostenden teile, Lack stellenweise kaputt, Rost an kotflügelspitzen, schweller in Türkanten, hintere linke Türe nur von innen zu öffnen, stossstange vorne weit unterhalb chromdefekt, Beleuchtung teilweise Defekt, Wischer ohne Funktion, Lima oder servo macht Geräusche.....

Jetzt meine Frage gibt es bekannte Stellen für Wasser Einbruch ? .......soweit würde ich sagen ehrliches Auto für ca 50 Jahre...

Was haltet Ihr davon ? Für mich ist jeder Kommentar eine Hilfe....Danke


Fahrzeug hat h Zulassung und tüv gibt es neu ....vorm Kauf ...

Christoph

RE: Oldsmobile Dynamic 88

#2 von flamingo , 27.01.2019 09:36

Moin,
schau Dir die Fahrwerksgummis an.

 
flamingo
Olds-Kenner
Beiträge: 84
Punkte: 92
Registriert am: 23.11.2017


RE: Oldsmobile Dynamic 88

#3 von Christoph ( Gast ) , 27.01.2019 09:47

Fahwerksgummies sind defekt, Lenkung is auch ausgeschlagen.... soll aber noch gemacht werden vor dem TÜV...

Christoph

RE: Oldsmobile Dynamic 88

#4 von Tom76 , 27.01.2019 20:43

Hallo Christoph,

zu den 2 Nassstellen:

Wasser/Feuchtigkeit im/um Handschuhfach sind 2 Varianten direkt möglich.
Hinter dem Handschuhfach ist der Wärmetauscher-> kann undicht sein and ist relativ schwierig/teuer zu beheben.
Die Spritzwand ist durch rsp. hat Rostlöcher -> Sehr teuer, da alles raus muss im Motorraum.

Eine Dritte Variante könnte auch die Windschutzscheibe Dichtung unten sein. Die Dichtung selber ist günstig zu haben, das Blech selber
muss man neu anbringen.

Um alle Stellen zu beurteilen muss man es selber sehen können.
Die Erfahrung mit meinem, ehemaligem, Cutlass zeigte, dass ALLE Stellen die mit einer Zierleiste abgedeckt sind
echte Problemzonen werden können.
Also auch die Fensterumrandungen!

Zu den Gummis und dergleichen können andere Dir besser schreiben.
Da haben andere praktische Erfahrung die mir fehlt :-)

Grtz Tom

 
Tom76
Olds-Profi
Beiträge: 552
Punkte: 575
Registriert am: 18.02.2016


RE: Oldsmobile Dynamic 88

#5 von flamingo , 31.01.2019 07:42

Bei dem Alter zerbröseln die meisten Gummis von alleine.
Die Tachowellenummantelung hat sich stellenweise aufgelöst und das Getriebeöl tropfte raus.
Simmeringe können bei dem Alter hart werden und Ölen.
Bei meiner originalen Lichtmaschine waren die Kohlen runter.

 
flamingo
Olds-Kenner
Beiträge: 84
Punkte: 92
Registriert am: 23.11.2017


   

Oldsmobil custom cruiser 1989
Maar Lenkraduhr

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz